22.07.08 09:12 Uhr
 321
 

Apple zieht Quartalsbilanz

Gestern war es soweit: Der Computerkonzern Apple hat in San Francisco seine Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Apple hat demnach gut eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn auszuweisen - ein Rekordgewinn.

Die Verkaufszahlen aller Segmente (Mac, IPod, IPhone) lagen weit über denen der Vorquartale. Trotzdem: die Analysten hatten sich beim Ausblick auf das Weihnachtsgeschäft 2008 eine bessere Prognose gewünscht. Die Aktie notiert im nachbörslichen Handel gut zehn Prozent leichter.

Im Rahmen der Analystenkonferenz wurde auch verkündet, dass es in den nächsten Monaten neue Produkte von Apple geben wird. Details wurden jedoch leider keine verlautbart.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NachtElfIrokese
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Quartal
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 06:48 Uhr von NachtElfIrokese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sensibel die Börse doch wieder in diesen Tagen reagiert, Intel, AMD, Apple - alle Aktien fallen nach Bekanntgabe der Zahlen um gut zehn Prozent.
Kommentar ansehen
22.07.2008 09:24 Uhr von Gloi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Anal ysten: Was soll man dazu noch sagen.
http://www.youtube.com/...
(ab 3:38min)
Kommentar ansehen
22.07.2008 11:11 Uhr von fiver0904
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gloi: Du und Herr Pispers haben zwar absolut recht, aber mal ehrlich, für diese willkürlichen Aussagen und Blind-Vermutungen einen solchen Lohn zu erhalten - wer würde da nicht nein sagen??

Wenn ich mir das:

http://www.studis-online.de/...

so durchlese, dann weiß ich nicht nur, dass ich total den Beruf verfehlt habe sondern würde auch jeden Tag nach NY tuckern und mutmaßen welcher Konzernchef krank sein könnte und keinen Nachfolger hat.
Kommentar ansehen
22.07.2008 23:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist nicht: korrekt wiedergegeben. Welches dritte Quartal? Das dritte in 2007? Da wären sie spät dran.Das dritte in 2008 läuft ja gerade und eine Prognose steht nicht in der Quelle. Und der Gewinn von über einer Milliarde ist das zweite Quartal 2008 (April bis Juni).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?