22.07.08 09:04 Uhr
 2.896
 

UEFA kontaktierte DFB: Kommt die nächste Fußball-EM nach Deutschland?

Deutschland wird möglicherweise die Ukraine als Ausrichter der Fußball-EM 2012 ersetzen und zusammen mit Polen das Megaspektakel veranstalten. Dieses seit knapp zwei Wochen kursierende Gerücht erhält durch eine Meldung der englischen Zeitung "Daily Telegraph" nun neue Nahrung.

Die Engländer wollen erfahren haben, dass die UEFA in dieser Sache eine konkrete Anfrage an den DFB gestellt hat. Demnach werden die Fußball-Arenen in Hamburg, Berlin und Leipzig als Schauplätze in Erwägung gezogen. Grund für den möglichen Plan sind angeblich sehr schleppende Vorbereitungen in der Ukraine.

Laut BILD soll in der UEFA-Spitze aber auch über eine andere Alternative nachgedacht werden. Demnach würden Polen und die Ukraine die Fußball-EM erst im Jahr 2016 austragen, dafür 2012 ein einzelnes Land aushelfen. Heiße Kandidaten sind Spanien oder Italien.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, EM, DFB
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2008 09:50 Uhr von Thingol
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Also entweder Polen/Deutschland 2012, oder Spanien bzw. Italien 2012 und dann Polen/Ukraine 2016. Warum denn dann nicht auch Deutschland 2012?

Naja, aber sollte Polen und Deutschland zusammen die EM austragen fände ich das aber auch gerade aus politischen und gesellschaftlichen Gründen sehr toll. In zwei Ländern, in denen noch gegenseitige Ressentiments herrschen, könnten so näher zusammen kommen. :-)
Kommentar ansehen
22.07.2008 10:11 Uhr von jessy0411
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Warum denn nicht nur Deutschland 2012??
Kommentar ansehen
22.07.2008 10:15 Uhr von hirachu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich versteh gar nicht warum man die lizenz für die em bzw wm an länder vergibt die nichmals die nötigen stadien vorweisen können die sollten die auch nur an länder vergeben die die nötige ausstattung zb hotels stadien besitzt dann müsste man über solchen mist gar nicht erst diskutieren
Kommentar ansehen
22.07.2008 10:22 Uhr von ZTUC
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@hirachu: Dann hätte Deutschland die WM 2006 nicht bekommen dürfen, denn die Stadien wurden erst nach dem Zuschlag gebaut bzw. renoviert. Ist ja auch logisch, man gibt die Millionen erst aus, wenn´s feststeht.
Kommentar ansehen
22.07.2008 10:32 Uhr von hirachu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ztuc: aber in deutschland standen wenigstens stadien zur verfügung wenn man sich mal in südafrika oder ukraine umguckt da müssen ganze hotels und stadien gebaut werden in deutschland musste ja eigtl nur ausgebessert werden
Kommentar ansehen
22.07.2008 10:32 Uhr von Thingol
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zuschlag: Außerdem ist auch auch ausreichend Zeit zwischen Zuschlag und EM/WM, vorausgesetzt, man hat das nötige Geld. Dass dann nicht so reiche Länder wie Ukraine, oder Südafrika nicht hinterherkommen ist dann manchmal nur die logische Folge daraus.
Kommentar ansehen
22.07.2008 11:17 Uhr von i.kant
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ZTUC: wenn aber die millionen fehlen bzw. der wille oder die fachkenntnis dazu nicht vorhanden sind wirds halt einfach nix, bei vielen westlichen ländern kann man sich da sicher sein, ich denke auch polen wäre dazu in der lage genügend stadien aus dem boden zu stampfen, aber die arschkriechenden lobbyisten die der uefa empfehlungen aussprechen scheinen wohl nicht genug ökonomischen weitblick zu haben ...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?