22.07.08 08:45 Uhr
 93
 

Fußball: Verlässt Marcelinho den VfL Wolfsburg?

Muss Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg seine Zukunft ohne Spielmacher Marcelinho planen? Möglich ist dies schon, nachdem Interesse aus dem Emirat Abu Dhabi bekannt geworden ist. Der Al Ain Club mit dem deutschen Trainer Winfried Schäfer scheint nicht abgeneigt.

Auch Marcelinho selbst schloss einen Wechsel nicht aus: "Wenn das Angebot für mich und den VfL Wolfsburg sehr gut ist, können wir verhandeln."

Von einem Wechsel seines Spielmachers möchte Trainer Felix Magath nichts hören. Außerdem hat Marcelinho einen Vertrag in Wolfsburg bis 2009, sollte er diese Saison mindestens 25 Spiele absolvieren, gilt der Vertrag sogar bis 2010.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wolfsburg, VfL Wolfsburg
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 22:58 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein oder zwei Jahre könnte Marcelinho für den VfL Wolfsburg noch wichtig sein, die lassen ihn sicher nicht gehen.
Kommentar ansehen
22.07.2008 13:08 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
marcelinho: riecht halt mächtig viel kohle wenn er in abu dhabi spielen könnte....soll er doch wechseln. der vfl sollte sich sowieso weniger von einem mann abhängig machen. was daraus wird, hat man in berlin gesehen
Kommentar ansehen
23.07.2008 04:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er geht denn wolfsburg kann ihn niemals das bieten was abu dhabi bietet und schaefer weiss was er will........

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: VfL Wolfsburg trennt sich nach vier Spielen von Coach Andries Jonker
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?