21.07.08 21:10 Uhr
 983
 

Slowenien: Vignette verstößt gegen EU-Recht

Seit dem 1. Juli 2008 müssen PKWs mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen bei der Fahrt auf der 464,7 km langen Autobahn eine Vignette erworben haben. Der Aufkleber schlägt mit bis zu 55 Euro dabei ordentlich bei den sich zumeist auf der Durchfahrt nach Kroatien befindenden Fahrern zu Buche.

Der Europäische Kommissar für Verkehr Antonio Tajani wird alle Maßnahmen prüfen, um die Einhaltung der Grundsätze des EU-Vertrages einzuhalten. Die Europäische Union teile die Besorgnisse zahlreicher Verbände, die ihre Sorgen über die Diskriminierung für gelegentliche Nutzer der Autobahn haben.

Es soll erreicht werden, dass es auch preisgünstigere Varianten für die Vignette geben soll, etwa nach dem österreichischen Vorbild.


WebReporter: Metzgerr
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Recht, Slowenien, Vignette
Quelle: splitguide.wordpress.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?