21.07.08 20:43 Uhr
 296
 

Solnhofer Museum zeigt einmaliges 150 Millionen Jahre altes Krokodil

Der Chef des Bürgermeister-Müller Museums in Solnhofen (Kreis Weißenburg-Gunzenhausen), Martin Röper, ist stolz darauf, dass jetzt im Eingangsbereich des umfangreichen Fossilien-Museums, ein 150 Millionen Jahre altes versteinertes Meereskrokodil aus der Jurazeit gezeigt werden kann.

Die Versteinerung stammt von der Gattung Geosaurus aus der Urzeit und selbst der größte Teil der Körperhaut sei in fossilem Zustand erhalten geblieben. Das Fossil zählt als besonderes Exemplar, da es nahezu komplett erhalten ist.

Das Fundstück deutet auf ein zwei Meter langes Meereskrokodil hin, das über keinen stabilen Schuppenpanzer verfügte. Der Lebensraum dieses Tieres war das Meer, das in der Urzeit die Solnhofer Lagune umgab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Million, Museum, Krokodil
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 20:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer über das benötigte "Kleingeld" verfügt, kann sich ja seine Terrasse oder Wohnräume mit Solnhofer Schiefer auslegen lassen. Da sind so manche Versteinerungen sichtbar abgedrückt. Für Hobby-Fossiliensucher sind auch heute noch Steinbrüche dafür zugänglich.
Kommentar ansehen
22.07.2008 01:13 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Stadt "Solenhofen" heißt, heißt es dann auch "Solnhofener" & nicht "Solnhofer" ;)

Übrigens.. Ich wohne ca. 5min von Solnhofen entfernt, war auch schon im Museum. Sehr sehenswerst das Ganze. Wer mal in der Nähe ist, sollte es sich unbedingt anschauen.

Solnhofen -> Kreis Weißenburg-Gunzenhausen -> (südlichste Stadt) Mittelfranken(s) -> Bayern
Kommentar ansehen
28.07.2008 23:54 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nett: Bei uns in Chemnitz gibt´s statt fossilen Lebewesen nur versteinerte Bäume. Naja, die sind dafür auch noch 100 Mio. Jahre älter. :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?