21.07.08 17:15 Uhr
 304
 

Harte Attacken auf neuem Britney Spears-Album: Mutter wolle nur ihr Geld

Britney Spears arbeitet derzeit an ihrem neuen Album. Nun gab die "Sunday Mirror" pikante Details bekannt, wie hart Britney in den neuen Songs mit ihrer Mutter und Justin Timberlake abrechnet.

Textpassagen wie "Hey Mama, ich weiß, dass du nur mein Geld willst", oder eine Botschaft an ihre "erste große Liebe" Timberlake: "Du dachtet, du wärst der Erste für mich gewesen, aber ich hatte meinen Durst bereits gestillt, ich war schon vorher ein schlechtes Mädchen." sorgen für Aufsehen.

In Insider-Kreise heißt es, sie habe es satt, wie sehr einige Leute mit ihren Gefühlen gespielt hätten und das neue Album wird ein ganz anderes Bild auf die ehemals so süße "Pop-Prinzessin" bringen.


WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Mutter, Britney Spears, Album, Attacke, Attac
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 15:32 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn ich nur mal die Musik von ihr betrachte wurde die in meinen Augen immer besser, je älter sie wurde....GUt dass sie den "Liebes-Mädchen"-Style irgendwann abgelegt hat.
Kommentar ansehen
21.07.2008 17:20 Uhr von tomeck
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
britney ist -und das schreib ich ganz ohne ironie- ein ziemlich bemitleidenswertes mädchen.
Kommentar ansehen
21.07.2008 17:22 Uhr von esopherah
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
arme sau: ich mein recht hat sie ja wohl, die eltern sind das letzte!
Von frühester kindheit an haben sie das mädchen arbeiten geschickt,vater arbeitet nicht, mutter arbeitet nicht! Und wovon lebt die gesamte familie? Von britneys geld!

Klar hat sie nen schaden, aber auch das ist die schuld der tollen familie die sich jetzt auf den schlips getreten fühlt.
Kommentar ansehen
21.07.2008 19:19 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für eine Richtung sollte man sich entscheiden, aber offensichtlich ist Ruhm und Kohle doch wichtiger als Ruhe und Privatleben...
Kommentar ansehen
21.07.2008 19:42 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem mag ich Britney. Auch wenn sie im Moment ihr Leben nicht so im Griff hat. Ich kann das sehr gut nachvollziehen und nachempfinden, aber genau das ist die Zeit in der man Menschen braucht die zu einem stehen und einem den Rücken stärken.
Und ich denke auch, dass dieses Album ihr hilft die schlechte Zeit zu verarbeiten. Gut so. Weiter so, Britney.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?