21.07.08 14:09 Uhr
 2.358
 

Potsdam: Mann vergewaltigte vermutlich Kinder zwischen vier und 14 Jahren

Hans-Joachim P. hat über Jahre mehrere Einrichtungen für Kinder geleitet und soll dabei mehrere Kinder vergewaltigt haben.

Er wurde von allen Leuten in seiner Umgebung als netter und fürsorglicher Mensch angesehen, bis Einigen das merkwürdige Verhalten des Mannes auffiel. Zuvor hatte er sich in Osteuropa abgesetzt, nachdem er seinen eigenen Laden in Hamburg anzündete.

Jetzt tauchte er wieder in Potsdam auf und soll dort Kinder auf einem Spielplatz vergewaltigt haben. Nun sitzt der vermutliche Kinderschänder in Untersuchungshaft und wird in den nächsten Tagen vor Gericht gestellt.


WebReporter: Hacky15
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Jahr, Vergewaltigung, 14, Potsdam
Quelle: www.rtl.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 13:30 Uhr von Hacky15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es einfach unfassbar, dass es Menschen wie diese gibt. Wie kann man nur Kinder missbrauchen??
Kommentar ansehen
21.07.2008 14:53 Uhr von Eruptiv
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wie immer: [edit, thekid]


@Falke22
vlt solltest du dir das nochmal durchlesen.
Immerhin steht da drin das der Typ das schon gemacht hat und dann geflohen ist.
Kommentar ansehen
21.07.2008 15:01 Uhr von Brigadiergen
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@falke22: zitat aus der Quelle:
"Hans-Joachim P. hat die Taten zum Teil zwar gestanden, besonders reumütig zeigt er sich bisher aber nicht."

Das sagt, glaube ich, alles.
Kommentar ansehen
21.07.2008 15:02 Uhr von makabere_makkaroni
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das gefährliche ist, dass man es einem Menschen nie ansehen kann, ob er sich nun an Kindern vergehehn wird oder nicht; es sind letztendlich immer die Netten und Zuvorkommenden, denen man seine Kinder ohne Sorgen anvertraut; die, von denen man es am wenigsten erwartet hätte.
Kommentar ansehen
21.07.2008 15:22 Uhr von 102033
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Er war wohl sehr kinderlieb. Naja, nun kriegt er wohl keine Tagesstätte mehr genehmigt.
Kommentar ansehen
21.07.2008 15:24 Uhr von Faceplant
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Kurzer Prozess: Todesstrafe!
Kommentar ansehen
21.07.2008 17:00 Uhr von pana90
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin Sprachlos: Ich finde solche Menschen sollten einen speziellen Test machen, Eine Art Lügendektetor test, wo solche Fragen speziell gestellt werden, und man sollte diese beobachten lassen, kein Spaß, Vor allem eigentlich vom Gesetz her ist es Verboten, nehmen wir an es ist ein Kindergarten oder eine Schule. Diese brauchen eigentlich immer mindestens je nach Anzahl ich glaub bei 10 brauch man 2 Aufsichtspersonen bei 15 dann 3 usw, Ich finde diese Leute ganz egal wer, sollte NIEMALS! alleine gelassen werden, auch wenn sie vielleicht nicht so sind. Aber der Sicherheit zu liebe, versteht ihr wie ich das meine?

Wenn ich daran denke, wenn ich Später mal Kinder habe, und ich würde sie in eine Kindertagesstätte geben weil ich & meine Frau/Freundin je nach dem Arbeiten muss, Dann könnte mich das wenigstens beruhigen wenn ich weiß das dort mehrere Erzieher auf die Kinder aufpassen, und diese niemals alleine mit kindern sind!

Solch ein Gesetz sollte mal geregelt werden, Damit so etwas nicht wieder vor kommt! )=
mein Beleid an die Opfer und deren Familien

mögen Sie diesen Menschen entweder elendig aufschlitzen und verbluten lassen, oder von den Mithäftligen ordentlich rannehmen lassen, das die Wächter im Knast mal nen Auge zu drücken!

Aber bis die Politik oder die Kindertagesstätte und Schulen von sich aus solche regelungen machen, wird es wohl entweder nie dazu kommen, oder erst in einigen Jahren ...

Ich glaube diese sorry WESEN die solche schlimmen Taten machen wissen gar nicht, Was sie den Kinder antun!, Von Menschen kann bei solchen abschäuchlichen widerwertigen Taten ja nicht die Rede sein!, Nicht nur das die Kinder nie wieder Lachen werden können, sondern auch die Seele wird für immer kaputt sein, und sie werden nie Wieder irgendeinem Menschen vertrauen können, und außerdem werden Sie davon Nacht für Nacht von träumen, und werden das ihr Leben lang mit sich rum tragen müssen.

:( einfach grausam!, Ich wünsche niemanden egal ob Kind oder Teenager oder halt Erwachsene Frau ganz egal, niemanden! Wünsch ich so etwas :(
Kommentar ansehen
21.07.2008 22:59 Uhr von Moritz.14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pana90: Kurze Anmerkung zu deinem Text:
>Ich wünsche niemanden egal ob Kind oder Teenager oder halt erwachsene Frau ganz egal, niemanden! wünsch ich so etwas :(
Es können auch Männer sexuell mißhandelt werden von Männern und von Frauen.Es sind nicht nur immer Kinder und Teenager und erwachsene Frauen.
Und noch was: Da war ein Bericht von Zartbitter in Köln (Schutzstelle für sex.mißhandelte Jungs und Mädchen) und darin stand das man weiß, das mindestens 25% der pädofilen Täter Frauen sind. Sind nich immer nur die Männer, 25% Frauen is viel.
In dem Bericht stand auch noch,das viele ältere Jungs kleine Jungs auf Schultoiletten mißbrauchen.Also nich immer nur erwachsene Männer.
zur news: solange wie der Mann nicht verurteilt ist, gibt es keinen Grund über ihn herzufallen und vor zuverurteilen.Wenn er schuldig ist, dann soll er auch bestraft werden, das is ja nun mal klar.
Mir tun die Jungs und Mädchen, die sex.misshandelt wurden super leid.Hoffentlich kann ihre Seele wenigstens etwas heilen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?