21.07.08 14:31 Uhr
 559
 

Banküberfall mit gestohlenem Bagger - Sparkassenraum zertrümmert

In Rheinau hatte eine Frau, welche neben einem Bankautomaten der Sparkasse wohnt, die Polizei alarmiert. Diese war vom Lärm eines Baggers aufgewacht, der die Räumlichkeiten der Sparkasse kurz und klein machte.

Diebe hatten mit einem gestohlenen Bagger die Räumlichkeiten der Sparkasse zertrümmert. Über den Verbleib der Täter sowie dem fehlenden Bankautomaten gibt es bislang keine Informationen.

Die Beamten aus Baden-Württemberg kamen jedoch zu spät zum Einsatz und fanden nur noch den Bagger vor. Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe über die Grenze nach Frankreich geflohen sein könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Sparkasse, Bagger
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 13:33 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Aktion. Ein PKW soll hierbei auch noch gestohlen worden sein. Wenn dann gleich richtig. Sind an solchen Automaten keine Sensoren oder sowas, damit diese wieder aufgefunden werden können?
Kommentar ansehen
21.07.2008 14:39 Uhr von jlngnr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht: muß ich sagen. Ich will zwar so was nicht schön reden. Aber bis jetzt habe ich nur davon gehört das so etwas mit Autos gemacht wurde sprich "ab durch die Scheibe" oder der Automat gesrengt wurde aber noch nicht mit dem Bagger rausgerissen und mit dem ganzen ding weg.
Kommentar ansehen
21.07.2008 14:55 Uhr von Valeria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kreativ: das muss man ihnen lassen.

Obwohl es vor 2einhalb Jahren hier schon einmal mit einem Traktor versucht wurde.
Kommentar ansehen
21.07.2008 15:12 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Solange sie dabei keine historische Bausubstanz zerstören, erkenne ich zumindest die Originalität an. Ansonsten sage ich, dass ich Gewalt, um an Geld zu kommen, generell nicht gutheisse.
Kommentar ansehen
21.07.2008 17:40 Uhr von Aloaman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Nein, Geldautomaten sind nicht mit solchen Sensoren ausgestattet, da sie normalerweise fest im Mauerwerk verankert sind und Diebstähle per Bagger nicht zum Alltag gehören :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?