21.07.08 10:49 Uhr
 429
 

Bund kassiert über sieben Prozent mehr Steuern im Juni

Ein kräftiges Plus an Steuereinnahmen hat Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) in den ersten sechs Monaten des Jahres zu verzeichnen. Die Einnahmen aus dem Segment Lohnsteuer stiegen im Juni um 7,4 Prozent.

Auch die Umsatzsteuer konnte dem Bund einen starken Mehrerlös von 7,2 Prozent einbringen, diese Zahl ist besonders wichtig, gilt sie doch als Indikator für den privaten Konsum in Deutschland.

Insgesamt nahm der Bund von Januar bis Juni so einen Gesamtbetrag von 139,6 Milliarden Euro an Steuern ein.


WebReporter: Nachtelfirokese
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Steuer, Bund
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 10:36 Uhr von Nachtelfirokese
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kräftig kräftig, da könnte uns das Bundesfinanzministerium doch nun wirklich etwas bei der Mineralölsteuer entgegenkommen, findet ihr nicht?
Kommentar ansehen
21.07.2008 11:04 Uhr von shortcomment
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich: wird es kaum jemanden geben den das stört. Die Frage ob es sinnvoll ist die Mineralölsteuer zu minimieren oder an einer anderen Stelle anzusetzen, ist wohl eher wichtig. So schnell wird das allerdings nicht passieren und solange das "Volk" nicht reagiert wird sich nichts drehen. Die paar LKW´s die am Wochenende demonstrieren werden nicht viel ausrichten können.
Kommentar ansehen
21.07.2008 11:46 Uhr von Darkman149
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und auf wessen Kosten? Und der Dumme ist wieder der Bürger. Die freuen sich nen Keks, dass die noch mehr Kohle zum sinnlos aus dem Fenster werfen haben und so manch einer in Deutschland weiß nicht wie er sich morgen noch ein Brot kaufen soll. Prima Sache das! Ich würde gerne mal die Pläne sehen was die mit den Mehreinnahmen finanzieren wollen. Sollen damit wieder irgendwelche zu schmalen Treckerbrücken finanziert werden? Oder völlig intakte Strassen versaut werden? Oder irgendwelche vollkommen unnützen Dinge angeschafft werden?
Kommentar ansehen
21.07.2008 11:50 Uhr von MonxXx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die: Sollten uns mal mit der Pendler pauschale helfen ab dem 1KM dann wäre das alles wieder nen bisschen verträglicher
Kommentar ansehen
21.07.2008 12:01 Uhr von Gloi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Pendlerpauschale: Warum eine neue Steuerregel einführen? Schafft den Solidaritätszuschlag ab. Das bedeutet mehr Netto für alle, trifft alle Arbeitnehmer und wir haben wieder eine Steuer weniger.
Kommentar ansehen
21.07.2008 12:16 Uhr von Pinocio75
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Steuereinnahmen werden noch weiter steigen wei: ab dem 01.01.09 kommt die Abgeltungssteuer. Für gut verdiendende oder professionelle Aktienhändler super, die Versteuern dann nur noch mit 25% und nich wie vorher mit dem steuerlichen Höchstsatz. Für mich als Privatmann, der Aktien längerfristig und für die Vorsorge nutzt, muss ich entweder dieses Jahr alles kaufen oder eine 25% Abschlag in kauf nehmen.

Aber der Staat will ja überall verdienen, die Firmen kriegen Subventionen und Steuergeschenke, der Kleine Mann muss sehen wo er bleibt.
Kommentar ansehen
21.07.2008 12:23 Uhr von NachtElfIrokese
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gloi...:! Damit wäre ich einverstanden, die S****** haben den Soli bis 2020 verlängert - wie solidarisch kann man sein?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?