21.07.08 09:20 Uhr
 67
 

Sanofi-Aventis verstärkt Pharma-Sparte für 343 Millionen Euro

Der französische Pharmariese Sanofi-Aventis verstärkt seine Health Care Sparte durch weitere Zukäufe in Australien.

Für 343 Millionen Euro erwarben die Pariser nun die Vitaminsparte von Primary Health Care und konnten sich damit gegen den Deutschen Konkurrenten Merck im Bieterkampf durchsetzen.

Der Verkaufserlös wird von den Australiern zur Schuldentilgung eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachtelfirokese
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Pharma
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 08:56 Uhr von Nachtelfirokese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Globalisierung treibt die Megakonzerne zu immer größeren Deals an. Hoffen wir doch mal das nicht wieder unter dem Deckmantel der "Synergieeffekte" tausende Stellen wegfallen.
Kommentar ansehen
21.07.2008 21:49 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gespannt,ob nun in Forschung investiert: odrnur die Marktabschöpfung forciert wird

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?