21.07.08 09:16 Uhr
 155
 

Basketball/Herren: Deutschland für Olympia qualifiziert

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat sich für das olympische Turnier qualifiziert. Im entscheidenden Spiel wurde Puerto Rico mit 96:82 geschlagen.

Bester deutscher Werfer war wieder einmal Dirk Nowitzki mit 32 Punkten. Nach dem Spiel sagte er: "Ich kann das noch gar nicht so richtig realisieren. Wir hatten eine Menge Druck und es ist ein unbeschreibliches Gefühl, dass wir es nach all den Jahren mit viel Schweiß endlich geschafft haben."

Am Anfang lag Puerto Rico zunächst in Führung, erst in der neunten Minute übernahm Deutschland die Führung. Zur Pause stand es 48:39. Neben Nowitzki konnten besonders Steffen Hamann mit 19 Punkten und Demond Greene mit 15 Punkten überzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Olympia, Olymp, Basketball, Herr
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2008 08:32 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komischerweise scheint es nicht ohne eingebürgerte Spieler zu gehen. So ganz erschließt sich mir dann der Sinn einer Nationalmannschaft nicht mehr.
Kommentar ansehen
21.07.2008 09:46 Uhr von dwight
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: na und ist doch ganz normal. fußball: wieviele deutsche spieler sind türkisch-stämmig, die halbe türkische nationalmannschaft besteht aus brasilianern. find ich nicht verwerflich, sofern nicht hundert generationen dazwischen liegen
Kommentar ansehen
21.07.2008 11:50 Uhr von dwight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: schon mal was von u19 bzw u20 gehört? da spielen naki ein anderer schwarzer fathi und noch ein paar eingebürgerte. also find ich nichts schlimmes daran, auch beim basketball das selbe prinzip anzuwenden. es sind genau 3 spieler.
Kommentar ansehen
21.07.2008 16:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: sind ja nicht nur die deutschen....wenn man amerika und canada sieht wo die alle ihre fussballer zusammengholt haben......

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?