20.07.08 20:10 Uhr
 108
 

Google verfehlt Analystenerwartung - Aktie fällt zeitweise um zehn Prozent

Der kalifornische Internet Branchenprimus Google hat nun nach Jahren des Wachstums erstmalig die Anforderungen des Kapitalmarktes nicht erfüllen können. Der Quartalsgewinn im zweiten Quartal lag erstmalig unter den Schätzungen der Analysten.

Zwar konnte im abgelaufenen Quartal ein Gewinn von 1,25 Milliarden Dollar bei einem Umsatz von 5,37 Milliarden erreicht werden, Analysten hatten aber von Google mehr erwartet.

Die Aktie gab daraufhin zeitweise um mehr als zehn Prozent nach. Höhere Kosten für Devisensicherungsgeschäfte sowie niedrigere Zinserlöse seien der Grund für die verfehlten Erwartungen der Kalifornier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NachtElfIrokese
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Google
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2008 19:47 Uhr von NachtElfIrokese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, Google gilt wie Ende der 90er Jahre die deutsche SAP als Musterknabe der Kapitalmarktbranche, aber irgendwann geht auch jedem Musterunternehmen mal die Luft aus. Die Börse ist eben keine Einbahnstraße.
Kommentar ansehen
21.07.2008 21:50 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist schon so manche Blase aus der .com-Ära: geplatzt und auch einigen Grossen geht langsam die Luft aus

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?