20.07.08 20:07 Uhr
 103
 

Griechenland: Hitzewelle entfacht neue Waldbrände

In Griechenland sind aufgrund einer Trockenperiode mit teils extremer Hitze neue Waldbrände entfacht worden. Die Brände wüten an der Grenze zu Albanien. Nach Angaben der Einsatzleitung gestalten sich die Löscharbeiten aufgrund von Minenfeldern aus dem Kalten Krieg sehr schwierig.

Deswegen greifen die Einsatzkräfte auf Hubschrauber zur Bekämpfung der Waldbrände zurück. Wie der Staatsrundfunk meldet, haben starke Nordwinde das Feuer nach Griechenland vorangetrieben.

In Griechenland wurden in den letzten drei Tagen rund 250 Brände gezählt. Zuletzt am Freitag, als in einem Stadtpark im Osten Athens mit Hilfe eines Löschhubschraubers das Feuer gelöscht wurde.


WebReporter: abcde85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Griechenland, Hitze, Grieche
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2008 19:45 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollen wir hoffen das die Feuerwehrleute die Brände ganz schnell unter Kontrolle kriegen und niemand verletzt wird.
Kommentar ansehen
20.07.2008 20:11 Uhr von dimirob
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
klingt zwar krass ist es aber nicht. wird der boden nicht anschliessend von diesen ### Spekulaten aufgekauft und zu betoniert, erholt sich das ganze sehr schnell. in wenigen jahren wird dort wieder alles blühen und gedeihen
Kommentar ansehen
20.07.2008 22:35 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie mein Vorredner: schon andeutet. Ob da nicht machmal die absichtlichen Brandrotungen durchgeführt werden und dann neue Freizeitanlagen "plötzlich" wie Pilze aus dem Boden schießen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?