20.07.08 17:59 Uhr
 169
 

NRW/Eschweiler: Maskierter Räuber mit Waffe raubte Tankstelle aus

Um 13:30 Uhr überfiel am heutigen Sonntag ein in schwarz gekleideter, maskierter Räuber, der ebenso einen schwarzen Rucksack bei sich hatte, eine Tankstelle an der Auerbachstraße.

Er richtete eine Waffe auf den Angestellten und forderte Geld heraus. Mit dem gestohlenen Geld rannte er in Richtung Rue de Wattrelos.

Laut Fahndung der Polizei soll der Täter 1,70 m groß und schlank sein. Die Aussprache hörte sich osteuropäisch an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Waffe, Räuber, Tankstelle
Quelle: www.an-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Soldaten sollen bei KSK-Veranstaltung Sex-Party mit Hitlergruß gefeiert haben
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2008 17:56 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut Euch bitte dazu die Originalquelle an. Dort findet ihr mehrere Telefonnummern für Hinweise auf den Täter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?