20.07.08 16:07 Uhr
 1.507
 

GB: Tagung der Experten für Weltuntergang

In Oxford treffen sich Menschen bei einer Tagung, die sich mit dem Untergang der Welt beschäftigen. Robin Hanson z. B. redet über "sozialen Zusammenbruch und die Auslöschung der Menschheit". Hanson möchte, dass die Menschheit nach dem Untergang in Endzeitbunkern überleben soll.

Am Institut "Zukunft der Menschheit" (FHI) konnte Michelangelo Mangano allerdings die Anwesenden beruhigen, dass am Kernforschungszentrum Cern der Teilchenbeschleuniger LHC nicht die Welt zerstören wird. Man hatte die Sorge, der Beschleuniger könnte Schwarze Löcher erzeugen die dann die Erde schlucken würden.

Rafaela Hillerbrand arbeitet an der FHI, sie ist selbst Physikerin und Philosophin. Sie denkt, dass dieser neue Forschungszweig wichtig für die Zukunft ist. "Das ist wichtig, schließlich geht es um Risiken, die zum Ende der Menschheit führen können".


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Großbritannien, Experte, Weltuntergang, Tagung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2008 16:49 Uhr von Raizm
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Spinner wenn der Weltuntergang durch CERNs schwarzes Loch,einer gewaltigen Sonneneruptionen,einem riesigen Asteroiden,weltweitem Atomwaffeneinsatz,mächtigen Erdbeben,Vulkanismus,Epedemien etc.. kommt,dann soll ich mich einfach unterirdisch einschließen und damit überleben?! So richtig durchdacht ist das ganze wohl auch nicht...

Zyniker würden sagen..Emos..
Kommentar ansehen
20.07.2008 18:28 Uhr von fiver0904
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Es gibt bestmmte Dinge von denen die Menschheit die Finger lassen sollte, z.B. Kernphysik und Teilchenbeschleuniger. Ich weiß nicht was diese Dinger können, und um ehrlich zu sein habe ich mangels Interesse null Bock das irgendwo nachzulesen, aber der Name sagt ja schon alles.

Interessante Tagung, dafür werden also Steuergelder verprasst - sollen sie mal lieber über die drei größten Gefahrenfaktoren für die Menschheit diskutieren, USA, Israel, Russland!
Kommentar ansehen
20.07.2008 18:30 Uhr von cob060691
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@raizm: Sonneneruptionen finden dauerhaft auf der Sonne statt, somit würde der Bunker uns vor allem beschützen außer dem schwarzen Loch und vielleicht dem Asteroiden.

btw: Da haben die Zyniker in deinem Kopf wohl keine Ahnung, dass die Tagung nichts mit Emotionen zu tun hat, sondern mit dem Schutz der Menschheit.

Außerdem wäre eine Epidemie nicht so schlimm wie eine Pandemie, aber nach deiner Rechtschreibung zu urteilen hast du viele Wissenslücken. ;-)
Kommentar ansehen
20.07.2008 18:35 Uhr von Nehalem
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
fiver0904: "Ich weiß nicht was diese Dinger können, und um ehrlich zu sein habe ich mangels Interesse null Bock das irgendwo nachzulesen, aber der Name sagt ja schon alles."

Sorry, aber dass sich jemand so dermaßen selfowned halte ich für praktisch nicht gegeben. DU hast es aber bewiesen. Daumen hoch.

Grüße
Kommentar ansehen
20.07.2008 19:20 Uhr von cheetah181
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Ja Nehalem, du sagst es und fiver bekommt dafür noch 4+...herrlich!

@fiver0904: Eine noch größere Gefahr für die Menscheit ist Dihydrogenoxid! Das ist zum Beispiel in saurem Regen enthalten!

"Unter normalen Bedingungen ist Dihydrogenoxid eine farblose, geschmackslose Flüssigkeit. Geht es in festen Aggregarzustand über bildet es Kristalle, welche mit leichtigkeit tierische, pflanzliche und sogar bakterielle Zellen stark beschädigen oder zerstören. Fest werdendes Dihydrogenoxid kann also Zell- und Gewebeschäden hervorrufen bei Kontakt. Ähnlich verhällt es sich mit gasförmigem Dihydrogenoxid. Kontakt mit gasförmigem Dihydrogenoxid-Dampf verursacht schwere Haut- und Gewebeschäden die nur langsam abheilen."
Kommentar ansehen
20.07.2008 20:54 Uhr von Noseman
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum eigentlich: sind keine Religionsvertreter dabei auf der Tagung?

Beispielsweise die Christen predigen doch schon seit 2000 Jahren, dass der Weltuntergang bevorstünde.

Haben ein ganzes Buch (die Apocalypse) dem Thema gewidmet.

Und sie wissen ganz genau, was Mensch dagegen machen sollte (beten, alles tun was der Pfaffe sagt und Kirchensteuern ohne Ende zahlen).

Na wenn das keine Experten zum Thema sind weiss ich auch nicht.
Kommentar ansehen
20.07.2008 21:52 Uhr von C-Flip
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Man hatte die Sorge, der Beschleuniger könnte Schwarze Löcher erzeugen..."

Wieso steht das im Konjunktiv? Das Ziel des neuen Beschleunigers ist es doch wohl Quanten auf eine hohe Geschwindigkeit zu beschleunigen, diese dann kollidieren zu lassen, so dass viele kleine schwarze Löcher entstehen mit dem Ziel, den Ursprung besser nachvollziehen zu können.
Es ist also primäres Ziel des Projekts!
Kommentar ansehen
20.07.2008 23:12 Uhr von cheetah181
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
C-Flip: Man will vor allem die Existenz von bislang unentdeckten Teilchen wie dem Higgs-Bosom nachweisen. Schwarze Löcher wären eher ein netter Nebeneffekt für die Forscher.

Und zum Thema:

"Zwei klare Argumente, wieso am LHC erzeugte Schwarze Löcher keine Gefahr darstellen können:

1. Schwarze Löcher strahlen Hawkinsstrahlung aus. Um so kleiner die Löcher, um so stärker. Da die am Cern zu erwartenden Teilchen sehr klein wären, falls diese überhaupt dort erzeugt werden könnten, würden diese sofort zerstrahlen.

2. Aus dem Universum treffen andauernd Teilchen auf die Atmosphäre, mit sehr viel größerer Energie als die Beschleuniger in Genf erreichen werden. Dabei kommt es auch zu Teilchenkollisionen. Wenn die Entstehung von kleinen schwarzen Löchern am Cern möglich sein sollte, würde das in der Atmosphäre also dauernd geschehen und die verkündete Katastrophe wäre schon da."

(schamlos geklaut von http://brightsblog.wordpress.com/...
)
Kommentar ansehen
20.07.2008 23:16 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Muss natürlich Hawking-Strahlung heißen, sollte nicht alles abschreiben...
Sorry Stephen. :D
Kommentar ansehen
21.07.2008 02:47 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
interessant waern noch mehr zahlen -: also wie gefaehrlich is was.

z.B. die Gefahr des LHC schaetze ich sehr klein ein - waerend ein Atomkrieg schon einiges wahrscheinlicher is..

Braucht ja nur ein verrueckter Politer die Nerven verlieren und schon ist´s passiert..

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
21.07.2008 11:07 Uhr von thejack86
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fiver0904: "Es gibt bestmmte Dinge von denen die Menschheit die Finger lassen sollte, z.B. Kernphysik und Teilchenbeschleuniger. Ich weiß nicht was diese Dinger können, und um ehrlich zu sein habe ich mangels Interesse null Bock das irgendwo nachzulesen, aber der Name sagt ja schon alles. Interessante Tagung, dafür werden also Steuergelder verprasst - sollen sie mal lieber über die drei größten Gefahrenfaktoren für die Menschheit diskutieren, USA, Israel, Russland!"

omg...

also
1."Es gibt bestmmte Dinge von denen die Menschheit die Finger lassen sollte, z.B. Kernphysik und Teilchenbeschleuniger." .. .also deine liste könnte man glaube bis zu Pfeil und Bogen fort setzten und da wäre die Menscheit mangels Nahrung gestorben oder hätte keine Computer...

2." Ich weiß nicht was diese Dinger können" ... Ich auch nicht . Und ? Die im Cern bestimmt, wenn nicht wäre dass ein Problem

3."um ehrlich zu sein habe ich mangels Interesse null Bock das irgendwo nachzulesen" aber trotzdem nen Kommentar abgeben *ThumbsUp*
3b "aber der Name sagt ja schon alles." ????? der ? nicht deiner?

4. "Interessante Tagung, dafür werden also Steuergelder verprasst - sollen sie mal lieber über die drei größten Gefahrenfaktoren für die Menschheit diskutieren, USA, Israel, Russland!" du zahlst Steuern nach England? weiß das dein Finanzamt? , Spass bei Seite, die Britten zahlen Steuern und lössen vielleicht so ein paar Probleme, die wir eventuell so nicht hätten.

zum Thema selbst ...
für mich ist das eine Gruppe mit nen großen Anteil an Spinnern die auch Streichhölzer für Umweltschädigung halten weil zu viel CO2 und Atomkraftwerke Abschaffen wollen wegen den "Abfall-Problem".
USA, Israel, Russland zählen für dich unter statten von dennen eine Bedrohung ausgeht?

USA und Russland sind so gut wie pleite rat mal warum Iran noch nicht angeriffen wurde. Und warum fördert Russland Abchasiens?

und Israel ist so Abhängig von USA und Europa wie nen Heroinsüchtiger!
So Mahlzeit 11:15 Macht die Kantine auf!
Kommentar ansehen
21.07.2008 14:42 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bonsaitornado: Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich bin es mir auf jeden Fall wert, zu überleben. :)
Und nur um das klarzustellen: Den Minuspunkt hast du nicht von mir.
Kommentar ansehen
21.07.2008 16:03 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist die Menschheit wert wer darf darüber Urteilen?
wenn man schon Philosopisch ran geht:

ist es wichtig das wir existieren?
das einzigste was am ende ist: das Nichts ... nach der Urknall-theorie wieder ins nix verschwinden
Kommentar ansehen
21.07.2008 16:41 Uhr von DerBibliothekar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mal als punkt: WENN die sich nen Mini-Schwarzes Loch schießen, dann KANN es dazu kommen, dass es sich nicht ganz auflößt, sondern ein Restloch entsteht, dass man magnetisch einfangen KANN.
Theorethisch könnte ein solches Restloch mit einer Lastwagenladung Sand den gesamten Energieverbrauch der Menschheit für ein Jahr decken.......
Das sollte all den Personen, die etwas gegen Ölmultis haben doch gefallen.

PS: Sollte es keine Hawkings-Strahlung geben, sitzen wir
wahrscheinlich tief in der Scheiße, aber da sich Hawkings noch nie richtig geirrt hat, erwarte ich, dass er demnächst einen Nobelpreis für Physik bekommt.
Kommentar ansehen
21.07.2008 18:15 Uhr von cob060691
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DerBibliothekar: Ich denke nicht, dass Hawking einen Physik-Nobelpreis bekommt, da er einfach schon viel zu berühmt ist. Normalerweise bekommen nicht sehr bekannte Physiker diesen Preis verliehen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?