20.07.08 10:00 Uhr
 27.799
 

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hape Kerkeling

Nach Informationen der Rheinischen Post (RP) ermittelt die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft zurzeit gegen Hape Kerkeling. Der Fernseh-Entertainer soll während der Dreharbeiten zur RTL-Serie "Hallo Taxi" in der Rolle des Günther Warnke den Straßenverkehr gefährdet haben.

Auslöser war ein Hinweis eines Fernsehzuschauers, der die Beamten darauf aufmerksam machte, dass Kerkeling alias Warnke während einer Taxifahrt in eine Currywurst gebissen haben soll. Zudem habe der Komödiant am Steuer des Autos von seinem Mobiltelefon Gebrauch gemacht.

Wie es heißt, sei ein Aktenzeichen zwecks Überprüfung des Falles angelegt worden, doch richteten sich die Ermittlungen anfangs gegen die Kunstfigur "Günther Warnke". Laut RP sind die Beamten derzeit unschlüssig, ob die Akte unter dem Namen Kerkeling weitergeführt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Staat, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt, Hape Kerkeling
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2008 10:15 Uhr von Prismama
 
+39 | -5
 
ANZEIGEN
oje: Gleich einbuchten diesen Warnke!!!!

Wollen die dann eine "Kunstfigur" (klingt so nach was getöpfertem o_O) verurteilen statt den Menschen?
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:18 Uhr von stern2008
 
+172 | -13
 
ANZEIGEN
Ein Hinweis eines Fernsehzuschauers eines Spießers....
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:26 Uhr von NachtElfIrokese
 
+150 | -10
 
ANZEIGEN
Manche gönnen den anderen auch die Butter auf dem Brot nicht. Da hat wohl jemand einen ziemlich kleinen Pimmel. :-)
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:27 Uhr von landlord
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Ich versteh ja das sie wegen des Handys: ermitteln müssen. Wenn ich aber dann wieder überleg was das kostet und was die Strafe (Einnahmen) ist, soweit es überhaupt dazu kommt, macht das keinen Sinn. Was nicht heisst das ich das telefonieren im Auto befürworte.
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:29 Uhr von Hebalo10
 
+48 | -6
 
ANZEIGEN
Dieser: "Fernsehzuschauer" verkörpert geradezu ideal das Zerrbild eines deutschen Untertans, eines Querulanten übelster Natur, ständig auf der Suche nach dem Haar in der Suppe seiner Mitmenschen.
Kerkeling sollte diesen Typen mal aufs Korn nehmen und so richtig bloßstellen.
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:31 Uhr von BuBu.exe
 
+24 | -15
 
ANZEIGEN
naja: hat nicht auch ein Hape Kerkeling sich während Dreharbeiten an die STVO zu halten???

Ich meine ok.. ne Bratwurst essen beim fahren... sowas is normal finde ich und sollte ignoriert werden.

Aber mitm Handy am Steuer... als Ottonormalbürger darf ich das auch nich und wieso soll Hape das nu dürfen. Nur weil er n bekannter TV Star in Deutschland is? Wenn dann gleichheit für alle. Oder sind da wieder welcher gleicher als andere??

Am einfachsten wäre es die Produktionsfirma zu verknacken weil die ja mit Sicherheit angeordnet hat..... "Hape in deinem nächstem Gag biste Taxifahrer mitm Handy am Ohr".

Aber hey... dann könnte sich ja auch wieder jeder Berufskraftfahrer rauswinden... "mein Chef hat gesagt"

In so nem Fall muss der Normalo auch für herhalten. Weil in dem Moment hat er die Verantwortung für sein Handeln, nicht sein Chef.

Ist also alles nicht so einfach.... und hier sollte ruhig ne Strafe verhängt werden. Und wenns nur is um dem kleinem Mann gerecht zu werden. Mal ehrlich ne Geldstrafe juckt die die es haben doch eh kaum.
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:39 Uhr von scuba1
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Kerkeling: Hat überhaupt schon mal jemand gesehen wie solche Aufnahmen zustande kommen ?
Man, wers noch nicht weiß, sieht zwar aus wie live aber der wagen hängt an einer Führung und da is nix mit Gefährdung.
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:49 Uhr von TheDent
 
+38 | -5
 
ANZEIGEN
Das grösste Schwein im ganzen Land: ist immer noch der Denunziant. So einer schreibt auch Falchparker auf und bespitzelt seine Nachbarn.
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:53 Uhr von sniper-psg1
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
es gibt sie immer noch: die glauben im tv sei alles echt
hallo hollywood
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:57 Uhr von robert_xyz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Strafe ? wenns denn ne Strafe gibt dann soll es so sein. Die Bürokratie hat 100 Euro kassiert und Deutschland liebt seinen Hape.
Kommentar ansehen
20.07.2008 11:04 Uhr von kittenffm
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland hast Du bekloppte Bürger!

Fassungslos bin ich, dass sich tatsächlich irgendwer mit diesem Vorwurf beschäftigt.... und MEINE Steuergelder dafür verschwendet! Da könnt ich doch glatt in die Tischplatte beissen!

Dieser Fernsehzuschauer ist bestimmt der gleiche, der die Muttis und Papis bei der Polizei meldet, wenn diese vor der Schule "illegal" stoppen, um die Kiddies rauszulassen......
Kommentar ansehen
20.07.2008 11:09 Uhr von Patrick2k3
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@BuBu.exe: Da gebe ich dir 100% recht. Wir leben in einen Rechtsstaat.
Nur die typisch deutsche "Tugend" ärgert dabei und zwar mit den Finger auf andere Leute zu zeigen und diese an zu schwärzen. Bei manchen dingen kann man ja noch darüber hinwegsehen. Ich würde aber beispielsweise, mir nicht das Kennzeichen eines Autofahrers notieren wen ich diesen beim Telefonieren erwischen würde.
Kommentar ansehen
20.07.2008 11:18 Uhr von klaus_juergen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@landlord: die Polizei muß bei einer Ordnungswidrigkeit nicht ermitteln, sie kann es aber siehe Opportunitätsprinzip. Das mit dem Mobiltlefon ist z. B. so eine Ordnungswidrigkeit. Das Essen während der Fahrt ist meines Erachtens nach gar nicht gesetzlich geregelt. Anders sieht es bei einer Straftat aus, siehe Legalitätsprinzip. Nur die muß man aus dem beschriebenen Szenario erstmal konstruieren. Da kann man sich eigentlich nur noch an den Kopf fassen.
Kommentar ansehen
20.07.2008 11:20 Uhr von Subzero1967
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wow: Hat der keine bessere Beschäftigung.Ist echt irre der Typ.Hape hat doch nichts illegales getan.Er hat nur Zuschauer zum lachen gebracht.Als das gedreht wurde war bestimmt noch kein Verbot oder gerade eine Übergangs Phase.Das Handy war nur son FX dings,also kein Handy.Irgendwie.Ich bin zwar däfür die Gesetze einzuhalten,Aber das geht zu weit.
Kommentar ansehen
20.07.2008 11:41 Uhr von Maku28
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
omg: Wie kann man denn nur auf so eine Idee kommen ? Man muss wohl extrem viel Freizeit haben und zudem sehr engstirnig....Moment das war bestimmt ein Rentner. ^^
Kommentar ansehen
20.07.2008 12:01 Uhr von vostei
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Currywurst: und Handienieren - was ist der Unterschied? Ein paar Euro für das Telefonieren während der Fahrt - und?

http://www.rp-online.de/...

Die waren im Konvoi unterwegs - ein Taxlerer vorneweg, damit´s mit der Wegstrecke klappt und einer hintendran, falls es der "Fahrgast" nicht mehr packt...

Und warum braucht er keinen Personenbeförderungsschein? Weil er keinen Mehrwert mit der Fahrt erzielt und das Versicherungstechnische über die Taxizulassung liefe - das einzig grenzwertige im Fall des Falles - es hätte also für Happe selbst recht teuer werden können...
Kommentar ansehen
20.07.2008 12:05 Uhr von K-rad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da war doch noch mehr :) Ich denke da nur mal an die Situation bei der er den Wagen direkt auf die Strassenbahnschiene gestellt hat und die Bahn nicht vorbei kam. Das ging ganze 2 - 3 Minuten. Dann kommt noch das die Innenbeleuchtung des Taxis bei der Fahrt eingeschaltet ist. Auch dies ist unzulässig.

Aber vielleicht relativiert sich das auch alles ein wenig wenn man bedenkt das ständig ein Fahrzeuz vor dem Hape fuhr , nämlich ein "echtes Taxi" mit einem "echten Taxifahrer" der dann auch das Ziel kannte und dem Hape hinterherfuhr , und auch hinter dem Hape-Taxi fuhr noch ein Wagen mit Team und Kamera.
Kommentar ansehen
20.07.2008 12:16 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Krad - Innenbeleuchtung: Es kommt auf die Ausführung des Fahrzeugs an - bei Taxipaketen diverser Hersteller sind Innenbeleuchtungen im Programm, die auch beim Fahren benutzt werden können - so ähnlich wie Leselichter bei normalen Wagen...
Kommentar ansehen
20.07.2008 12:37 Uhr von Rapunzel99
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2008 13:27 Uhr von Blackhart12
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
manche: meinen echt das sie der Allgemeinheit einen Dienst tun. Ja von wegen. Wie kann man so kleinkariert sein? Haben manche nix anderes zu tun?
Kommentar ansehen
20.07.2008 13:37 Uhr von Spez
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
absoluter: b*llshit...rauchen ist mind genau so gefährlich wie telefonieren oder was essen am steuer...alles bürokraten kacka...
Kommentar ansehen
20.07.2008 13:51 Uhr von akkumulator666
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Staatsanwalt ermittelt !Wegen einer Sache die der Staatskasse höchstens ein kleines Bußgeld einbringt.Andererseits dem Steuerzahler wieder mal geld kostet .Wenn dort ermittelt wird.Hier wird wieder unser Geld ausgegeben.Es wird Zeit das in Deutschland mal was passiert.So geht es doch nicht weiter
Kommentar ansehen
20.07.2008 13:59 Uhr von cirius
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
The Blockwart is back: Es ist soch schön wenn man die Gerichte mit sinnlosen Dingen beschäftigen kann. Soclhe Leute Bügeln dicherlich auch ihre Jute-Einkaufstaschen...

Aber es beruhigt mich immer wieder ungemein dass wir noch Blockwarte in Deutschland haben. Nun kann ich wieder ruhig schlafen
Kommentar ansehen
20.07.2008 14:36 Uhr von Ulan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein gutes Beispiel für Steuerverschwendung: Warum schaut sich nicht einfach ein Beamter die Folge an und schickt dann den Bussgeldbescheid ?
Nein, da wird erstmal grossflächig ermittelt und beschäftigt = Zeit + Geld verschwendet.
Kommentar ansehen
20.07.2008 14:36 Uhr von Fekuleto
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gähn: Da scheint wohl ein Zuschauer tötliche Langeweile zu haben.

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?