19.07.08 17:35 Uhr
 184
 

Wermelskirchen: Decke stürzte auf schlafende Rentnerin - Unverletzt

Eine 76-jährige Frau aus Wermelskirchen lag in ihrem Bett und schlief. Dann gab es einen Knall und die Decke des Schlafzimmers stürzte ein und begrub die Rentnerin.

Nachbarn eilten der alten Dame sofort zu Hilfe und trafen sie verstaubt im Flur des Hauses an. Sie hatte durch den Einsturz Schürf- und Platzwunden erlitten, die aber allesamt als nicht schwerwiegend eingestuft werden.

Ein hinzugezogener Statiker begutachtete das Haus und schloss eine weitere Gefahr aus.


WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Decke, Wermelskirchen
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Bremerhaven: Betrunkener Student in Garten erfroren
Britischer Chirurg verurteilt, der bei OP seine Initialen in Organe eingravierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend
Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?