19.07.08 17:20 Uhr
 428
 

iPhone 3G: Nachlieferung nicht vor Oktober?

Apple hat die Nachfrage nach dem iPhone 3G deutlich unterschätzt. T-Mobile hatte ca. 40.000 Geräte bestellt und nur knapp die Hälfte von Apple geliefert bekommen. Zum Marktstart konnte Apple über die Vertragspartner am ersten Wochenende ca. eine Millionen Geräte in 21 Ländern absetzen.

Nun versucht Apple der hohen Nachfrage zu entsprechen und läßt nachproduzieren. Auch im T-Mobile Online-Shop wird bereits auf eine längere Lieferzeit verwiesen. Das iPhone 3G ist zurzeit europaweit ausverkauft.

Laut Informationen, die dem Nachrichtenmagazin Focus vorliegen, könnte sich die Nachlierferung für die T-Mobile-Shops bis Oktober verzögern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NachtElfIrokese
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: iPhone, Oktober
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2008 16:49 Uhr von NachtElfIrokese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass, ich dachte Apple hätte diesmal bereits große Stückzahlen produziert, da bin ich ja froh das ich das letzte IPhone 3G in Osnabrück noch bekommen habe. Rockt wirklich - mit nichts vergleichbar!
Kommentar ansehen
19.07.2008 17:25 Uhr von partybear
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: schwindet meine Begeisterung für dieses Telefon dank Apples Inkompetenz.
Auf heise.de hieß es "das Unternehmen aus Cupertino habe die Nachfrage nach dem verbesserten Smartphone falsch eingeschätzt".
Bullshit, Punkt.
Außerdem scheint die Firmware 2.0 noch ziemlich buggy zu sein, find ich einfach nur peinlich.
Vielleicht gibt es ja bis Oktober endlich ein "marktreifes" Gerät.
Kommentar ansehen
19.07.2008 19:07 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich könnte heulen! Auch ICH bin ein Mitläufer, der gerne seine soziale Inkompetenz und seine Minderwertigkeitskomplexe mit dem Kauf neuster Technologie kompensiert, weil ich dann endlich von Kollegen und Freunden geachtet werde. Und nun soll ich noch sooo lange warten?
Kommentar ansehen
19.07.2008 20:19 Uhr von GeNtLeMaNnN
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
haha: @Achtungsgebietender

super text :D

Naja aber ich frag mich echt was all die Leute wollen mit dem Handy? Den 80% der Käüfer brauchen gar nicht alle Funktionen wo es hat, darum würde ich mir so eins auch nie kaufen.
Kommentar ansehen
20.07.2008 00:39 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@GeNtLeMaNnN - aber einen Relativsatz in deutsch: mit "wo" einzuleiten, zeugt aber nicht gerade von gymnasialer Bildung! *LOL*
Kommentar ansehen
20.07.2008 03:28 Uhr von muhkuh27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaja :D: Die Firma Apple ist nunmal nicht aufm Kopf gefallen. In meinem Augen ist die Marke einfach nur Kult, da könnt ihr nun sagen was ihr wollt.
Kommentar ansehen
21.07.2008 21:47 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter Trick: schleppender Start, knappe Ware,.. chance zum Restart

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?