19.07.08 19:20 Uhr
 304
 

SonyEricsson mit Gewinneinbruch

Der Umsatz von SonyEricsson verringerte sich von 3,11 auf 2,82 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr. Weiter generierte SonyEricsson ein Nettoergebnis von sechs Millionen Euro.

Als Ursache für das schwache Ergebnis machte die Unternehmensführung das schleppende Marktwachstum, einen wachsenden Wettbewerb und die Währungseffekte verantwortlich. Hinzu kommt der Preisverfall der Geräte, so verminderte sich der durchschnittliche Verkaufspreis von 124 auf 116 Euro.

Folge des eher schwach ausfallenden Ergebnisses ist eine weiter pessimistische Unternehmensführung, die das dritte Quartal als eine "Herausforderung" sieht. So sollen Restrukturierungsmaßnahmen durchgeführt werden, mit denen die operativen Kosten um 300 Millionen Euro gesenkt werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: soccero2006
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Ericsson, Gewinneinbruch
Quelle: boerse.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2008 19:14 Uhr von soccero2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke das Sony Ericsson auch deutlich unter den Auswirkungen des Wechselkurses leidet und dies ein signifikanter Grund ist warum das Ergebnis so schlecht ausfiel. Wichtig ist es aber, gerade im Mobilfunksegment nicht den Trend zu verschlafen. Das Problem, mit dem Nokia jahrelang zu kämpfen hatte, kann auch andere Unternehmen treffen.
Kommentar ansehen
19.07.2008 19:22 Uhr von s8R
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
verringerte sich von 3,11 auf 2,82 Milliarden Euro

Scheisse, jetz verhungern die da ja alle..
Kommentar ansehen
20.07.2008 01:56 Uhr von Jooni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle haben doch mal eine schlechte zeit >.<

wird wohl den chef´s für ihren 4 benz nicht mer reichen.
Kommentar ansehen
20.07.2008 03:31 Uhr von newsfeed
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wann: Wann merken die Deppen, dass es nicht immer nach oben gehen kann?! Zahlt den Menschen bessere Löhne, das wäre ein guter Anfang!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?