19.07.08 17:14 Uhr
 5.124
 

Nürnberg: 16-Jähriger stirbt bei Unfall

Bei einer Polizeikontrolle kurz nach Mitternacht in der Nähe vom Stadtteil Boxdorf, Stadtgebiet Nürnberg, ereignete sich ein tragischer Unfall, wobei ein 16-jähriger türkischer Jugendlicher ums Leben gekommen ist. Eine 13-jährige Italienerin schwebt noch in Lebensgefahr.

Die dreiköpfige Jugendgruppe, die auf dem Weg von einer Kirchweih nach Hause war, hatte einen Begrenzungspfosten bei sich und wurde von der Polizei angehalten. Bei der Kontrolle kam ein 33-jähriger betrunkener Fahrer auf die Gruppe zugerast und erfasste sie, die Polizisten konnten auf die Seite springen.

Der 16-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen, ein weiterer 16-Jähriger und die 13-Jährige kamen in eine Klinik. Ihre Zustände sind noch kritisch. Der 33-Jährige wurde ebenfalls verletzt. Am abgestellten Polizeiwagen und am Unfallauto entstand ein Totalschaden.


WebReporter: wrigley
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Nürnberg
Quelle: www.nordbayern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2008 16:30 Uhr von wrigley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heftig sowas. Mein Beileid an die Angehörigen, die wegen so einem (denkt euch ein passendes Schimpfwort) ihren Jungen ohne Grund verlieren mussten :(
Kommentar ansehen
19.07.2008 17:31 Uhr von owinger
 
+19 | -27
 
ANZEIGEN
bei sowas werden dann die nationalitäten genannt..:P

trotzdem, mein beileid..

und das alles noch bei ner polizeikontrolle...
Kommentar ansehen
19.07.2008 17:43 Uhr von TheOrigin
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
manche: bräuchten für ihr Auto wirklich einen Waffenschein... Ich bin ja dafür, das ein Gerät eingebaut wird, wo man pusten muss, bevor man den Wagen starten darf....
Kommentar ansehen
19.07.2008 17:43 Uhr von Xajorkith
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Bei einer: Bei einer Polizeikontrolle weil die drei einen begrenzungspfosten geklaut haben. Sie wurden also nicht kontrolliert sondern auf frischer Tat ertappt.

Trotzdem tragisch!
Kommentar ansehen
19.07.2008 19:02 Uhr von Pitbullowner545
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
einen: leitpfosten vor sich herzutragen gilt als gefährlicher eingriff in den straßenverkehr
Kommentar ansehen
19.07.2008 19:12 Uhr von izzoh
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
mit 13 schon bis mitternacht unterwegs, da verletzt ein elternteil seine fürsorgepflicht. somit sind sie auch mit haftbar.
Kommentar ansehen
19.07.2008 19:25 Uhr von HellboyXS
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tragisch: Aber was müssen die Jugendlichen um diese Zeit noch unterwegs sein?
@ TheOrigin des mit dem Pusten, bevor der Wagen startet ist schon mal entwickelt worden, kam aber leider nie in Serie raus und man hat sowas leider nicht als Gesetz geschrieben.
Betrunken Auto zu fahren ist wirklich das allerletzte, besonders wenn es zu solchen Unfällen kommt, ich hoffe der Fahrer bekommt ein paar Jährchen wegen fahrlässiger Tötung oder so

Achja, mein Beileid den Angehörigen
Kommentar ansehen
19.07.2008 19:41 Uhr von Anomaly92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist aber echt schön krank! und ich gehe genau jetzt auf die boxdorfer kirchweih in nürnberg (das ist kein scherz!!) :(
Kommentar ansehen
19.07.2008 20:42 Uhr von elbochos
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
und wer denkt an die eltern ??? an anderer stelle steht geschrieben, das 13 jährige mädchen wäre mittlerweile auch verstorben.

auch wenn eine 13jährige meiner meinung nach um diese zeit nachts nichts auf der straße verloren hat... - wer denkt eigentlich an das leid der eltern, die IHR LEBEN LANG DAMIT LEBEN MÜSSEN !!!

da kann man sich solche sprüche wie kleine sünden... sparen!
Kommentar ansehen
19.07.2008 21:42 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Final Destination sind schon komisch diese aufeinander zukommen von situationen...
Kommentar ansehen
19.07.2008 23:11 Uhr von cefirus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Final Fartination: "...sind schon komisch diese aufeinander zukommen von situationen..."

Nicht bei 6 milliarden Menschen und unendlich vielen Chancen. Deshalb gilt im Strassenverkehr immer: Augen auf!
Kommentar ansehen
20.07.2008 00:31 Uhr von snooptrekkie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find manche Beiträge hier schon sehr seltsam... müßt Ihr eigentlich jedes Thema hernehmen, um Euch zu produzieren? Einfach mal gesunder Menschenverstand und Mitgefühl, wie wär´s damit?
Kommentar ansehen
20.07.2008 00:49 Uhr von DirkKa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimme Sache... und erinnert mich daran dass ich einen langjährigen Freund durch einen ähnlichen Vorfall verloren habe.

Er war mit seiner Freundin, seiner Schwester und deren Freund auf einer Party. Klar, es wurde getrunken, und aus diesem Grund hatten die Vier das Auto stehen gelassen und sind zu Fuss heimgegangen (bzw. wollten sie heimgehen).

Ein anderer Besucher der Party wollte mit seinem PKW heimfahren, keine Ahnung wieviele Promille er hatte.

Und was ist passiert ?

Der Idiot fuhr von der Party los, verlor die Kontrolle über seinen PKW, raste auf den Bürgersteig und in die Vierergruppe hinein. Mein Freund war auf der Stelle tot, seine Freundin und seine Schwester schwer verletzt und die vierte Person leicht verletzt.

Ruhe in Frieden, Dirk S.
Kommentar ansehen
20.07.2008 01:25 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid!!
Kommentar ansehen
21.07.2008 14:03 Uhr von AquolinaPinkSugar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drei jugendliche an einem tag Ich kannte den jungen nicht, aber eine gute freundin von mir war eng mit ihm befreundet. Ich wohne hier in der nähe..
Viele von meinen freunden kannten ihn und sind mit den nerven total am ende.. Was die Eltern von ihm durchstehen müssen will man sich garnicht vorstellen.
Und ja, das 13jährige mädchen lag im künstlichen koma ist aber mittlerweile auch tot. Der dritte junge ist im krankenhaus und kann seinen einen arm noch nicht richtig bewegen..
Der Fahrer hat eine bewährungsstrafe bekommen.
Wie kann man sich nur betrunken ans steuer setzen...
Am gleichen abend hat sich 1km von meinem haus entfernt ein junge angezündet,auch 16 jahre alt.
Da macht man sich natürlich gedanken warum so ein junger mensch so etwas tut..
Kommentar ansehen
21.07.2008 16:54 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AquolinaPinkSugar: http://www.nz-online.de/...

Der Unfallfahrer kann noch nicht verurteilt sein, weil die Ermittlungen noch laufen...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?