19.07.08 14:52 Uhr
 1.120
 

Automarkt: Preiserhöhung bei BMW

Beim bayerischen Autobauer BMW werden ab dem kommenden September die Fahrzeuge zwischen 250 Euro und 1.200 Euro mehr kosten. Damit steigen die BMW-Preise im Durchschnitt um 0,9 Prozent.

1.200 Euro mehr werden bei den M-Modellen die beiden M6-Versionen teurer sein, für die M5-Modelle werden 1.000 Euro mehr fällig.

Die Preissteigerung bei der 1er-Reihe liegt im Bereich von 250 Euro bis 450 Euro, abhängig von der Motorleistung. Mit 21.650 Euro ist der 116i der billigste BMW.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, BMW, Preiserhöhung
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2008 13:53 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BMW kann sich eine Preiserhöhung sicherlich leisten, zumal diese auch nicht gerade stark ausfallen wird.
Kommentar ansehen
19.07.2008 15:01 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rund 1 % mehr? mag zwar nicht auffallen, wenn man es nicht weiß, aber so ärgert man sich schon. Wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis allerdings dann bei den nächsten Modellen stimmt, kann man dann doch noch zufrieden sein...
Kommentar ansehen
19.07.2008 17:37 Uhr von maxfaxx
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
BMW! Qualität hat seinen Preis!
Kommentar ansehen
19.07.2008 20:27 Uhr von weg_isser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Absatzzahlen wird das sicher nicht negativ beeinflussen. Würde mich wundern...
Kommentar ansehen
19.07.2008 22:48 Uhr von Davtorik
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
welcher Autohersteller erhöht denn nich nach und nach seine Preise
Kommentar ansehen
20.07.2008 11:04 Uhr von datenfehler
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Preiserhöhung bei BMW - Wo ist die News? *g*: Was ist daran neu???
Aber ist ohnehin nicht schlimm. Die Preise sind hinten und vorne schon lange nicht mehr gerechtfertigt; von daher kauft man schon seit Jahren BMW aus Überzeugung und nicht aus vernünftigen Gründen (Qualität, Leistung/Verbrauch, Sicherheit, Zuverlässigkeit - gibts woanders für weniger Geld).
Kommentar ansehen
20.07.2008 13:32 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja Datenfehler: einen BMW werden wir dir wohl nie verkaufen können, aber etwas sachlicher könntest du dennoch bleiben...

PS: Die Preise sind nicht übertrieben, such da lieber bei anderen Herstellern...
Kommentar ansehen
21.07.2008 22:28 Uhr von mediareporter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
BMW kostet eben: und daran wird sich auch mit neuen Modellen nichts ändern

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?