19.07.08 13:11 Uhr
 2.862
 

USA: Wegen eines nackten Fluggastes musste Flieger notlanden

An Bord eines Flugzeuges der "American Airlines" von Boston nach Los Angeles ging ein Mann auf die Toilette und entledigte sich seiner Kleidung. Splitternackt zeigte er sich dann in der Kabine.

Nachdem ein Flugbegleiter den Nackten überredete, seine Kleidung wieder anzuziehen, sprang der Mann von seinem Sitz und wollte den Notausgang öffnen. Einige Mitreisende überwältigten den Mann. Es haben sich Fußballspieler von "New England Revolution Major League" daran beteiligt.

Ein Umweg über Oklahoma City war notwendig, dort verhaftete man den Störenfried, bevor der Flug nach Los Angeles fortgesetzt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, nackt, Flieger
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2008 13:35 Uhr von Jorka
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Foto: Lol was ist das denn für ein Foto, so wurde der Mann aber wohl nicht verhaftet oder? ;)
Kommentar ansehen
19.07.2008 13:53 Uhr von BlueSmokee
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: das Foto nicht unwichtig ;)

Oder stehst auf Leute in Handschellen ? ;)))

Zur News, ich glaub ich flieg auch mal in die Staaten und dann dort von Staat zu Staat scheint ja immer was los zu sein bei denen :D
Kommentar ansehen
19.07.2008 15:01 Uhr von Zilk
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte man: zur Pflicht machen, man sollte in den USA nur noch nackt fliegen dürfen, dann kann auch kein Terrorist mehr böse Sachen mitnehmen :P
Kommentar ansehen
19.07.2008 15:21 Uhr von Anubis71
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Zilk: was ähnliches ging mir eben auch durch den Sinn, denn ein Nackter kann keine Waffen dabei haben, aber bei den prüden Amis....
Kommentar ansehen
19.07.2008 15:26 Uhr von ben174
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zilk: sicher?^^
Kommentar ansehen
19.07.2008 18:30 Uhr von Kev1308
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt wird der Typ länger weggesperrt als ein Terrorist... diese prüden Amis sind schon ein komisches Volk :D
Kommentar ansehen
19.07.2008 21:19 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird den "Flitzer" aber eine: ordentlich Stange Geld kosten und eine Strafe oberdrein. Den hätte man doch wohl anderes fixieren können.
Kommentar ansehen
19.07.2008 21:44 Uhr von Cybertronic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wegen: einer umgeschütteten Tasse Bohnenkaffee, musste das Pentagon geräumt werden !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?