18.07.08 22:09 Uhr
 204
 

NRW: "Haus der Moderne" im Wasserschloss in Holzwickede geplant

In Holzwickede im Kreis Unna in Nordrhein-Westfalen ist im Wasserschloss ein Kunstmuseum und Kulturzentrum geplant.

Nach Angaben der Kreisverwaltung ist geplant, Exponate aus der Sammlung von Frank Brabant im "Haus der Moderne" zu präsentieren.

Darunter befinden sich über 400 Kunstwerke, so von Franz Marc und Emil Nolde, Käthe Kollwitz sowie Max Beckmann. Das Projekt im Haus Opherdicke ist als Beitrag für das Kulturhauptstadt-Jahr 2010 gedacht.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Haus, Wasser
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2008 20:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es sich bei Marc, Nolde etc. om Originale handelt...alle Achtung. Aber als Leihgabe dürfte man dies vorraussetzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?