18.07.08 21:39 Uhr
 49
 

Der TecDAX zeigte sich zum Wochenschluss unverändert - Wirecard verliert 29 Prozent

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX zum Wochenschluss am heutigen Freitag kaum verändert.

Der TecIndex legte 0,01 Prozent auf 723,60 Zähler zu.

Der größte Verlierer war hier Wirecard mit einem Minus von rund 29 Prozent. Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) hatte bekannt gemacht, dass man gerichtlich gegen die Firma vorgehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Woche, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 21:01 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar sah der deutsche Leitindex (DAX) heute sehr gut aus, dennoch bleibt die Luft für die Aktienkurse sehr dünn.
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:30 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist natürlich eine Idee den Kurs täglich: zu moderieren , aber leider nicht sehr attraktiv,.. obwohl es spannend bleibt im TecDAX

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?