18.07.08 21:12 Uhr
 29
 

Zum Wochenschluss zeigte sich der Deutsche Aktienindex äußerst robust

An der Frankfurter Börse hat sich der Deutsche Aktienindex am heutigen Freitag sehr fest gezeigt. Zum Wochenschluss kletterte der DAX um 1,78 Prozent auf 6.382,65 Zähler.

Der MDAX büßte dagegen 0,31 Prozent ein und notiert derzeit bei 8.440,59 Punkten.

Tagessieger im DAX war das Papier von Infineon, hier ging es um 8,4 Prozent nach oben. Weitere Gewinner waren unter anderem die Werte von Commerzbank (plus 6,3 Prozent), Deutschen Lufthansa ( plus von 5,6 Prozent) und Allianz (plus 4,9 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Woche, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär
Postchef verlangt Nummernschilder für ca. eine Million Drohnen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 20:45 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon überraschend, dass der Deutsche Aktienindex heute so nach oben geschossen ist. Zumal er sehr schwach gestartet war und die US-Börsen auch nicht gerade rosig aussehen. Möglicherweise haben wir heute nur ein kurzes Zwischenhoch gesehen.
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:28 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kursrallye geht auf Bergtour: das ist normal für die Saison,.. wartet nur am Montag relativiert sich das
Kommentar ansehen
21.07.2008 21:34 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss mich korrigieren,.. es wurde nicht besser: aber es ist spannend den Dax hier zu verfolgen mit einem Delay von einigen Stunden

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?