18.07.08 20:32 Uhr
 7.058
 

Mobilfunk: Neue Vorwahl für Handyrufnummern ab November

Da statistisch gesehen inzwischen jeder Deutsche zwei bis drei Handyrufnummern besitzt, werden diese knapp.

Der zweitgrößte Mobilfunkanbieter, Vodafone, hat nun angekündigt ab 17. November die neue Vorwahl 01525 einzuführen. Die gesamte Rufnummer wird dann bis zu elf Ziffern lang sein.

Aufgrund von Rufnummernportierungen lässt sich heute nicht mehr eindeutig sagen kann, welchem Anbieter eine Rufnummer zugeordnet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chriz82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Mobil, November, Mobilfunk
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 20:00 Uhr von chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über die kostenlose T-Mobile Kurzwahl 4387 lässt sich herausfinden, hinter welchem Anbieter welche Rufnummer steckt.
Kommentar ansehen
18.07.2008 20:48 Uhr von elexpress
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Kurzwahl: Naja find ich nicht gerade etwas unglaublich tolles die neue Nummer. Ich bin blau.de Kunde, was über das Eplus Netz geht. Kann ich jetzt auch mit der Nummer das kostenlos abfragen?
Kommentar ansehen
18.07.2008 21:09 Uhr von Raptor667
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
soweit ich weiß ist die 017´ner reihe ausgebucht...
Noch längere Zahlen...gut für leute die n kopp haben wie ein Sieb...ich z.b :-D
Kommentar ansehen
18.07.2008 21:52 Uhr von MBGucky
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
017x knapp? Dann biete ich meine mal bei Ebay an. Da gibts bestimmt Dick Geld für. :P
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:07 Uhr von Pommbaer84
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ahja: 017
-0, -1, -5 = Tmobile
-2, -3, -4 = vodafone
-6, -8, -9 = O2
-7 = E-Plus

wenn ich nicht irre... bei 016X sieht es ähnlich aus.
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:33 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pommbaer84: Du könntest recht haben. Denk aber bitte daran, dass es auch portierte Rufnummern gibt.

Gibt sicher genug Leute die von einem Netz in ein anderes gewechselt sind aber ihre Rufnummer mitgenommen haben, auch wenn es wohl besonders im Prepaid-Bereich eher üblich sein wird, die Karte wegzuwerfen und den Freunden die neue Nummer mitzuteilen.
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:38 Uhr von robert_xyz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nummerblöcke unter 015x ??? 0178 ... aber ich bin bei T-D1. Nr. Behalte ich vielleicht bis ans Ende aller Tage.

was ist mit 014x , 013x und 012x ????
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:44 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@robert: frag mal die regTB bzw. die Bundesnetzagentur, wie sie heute heißt.

[email protected]
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:44 Uhr von COOLover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pommbaer84: das mag zum großteil stimmen, doch durch Portierungen kann auch eine 0172 (Vodafone) auch zu E-Plus oder dergleichen gehören.
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:58 Uhr von Dukemasta
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kann Vodafone: das denn einfach so selbst machen?
Dachte die Rufnummern würden von der Bundes Netz Agentur vergeben?
Kommentar ansehen
19.07.2008 00:41 Uhr von marcometer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zur liste der vorwahlen 0178 ist nicht O2, sondern eplus.
Kommentar ansehen
19.07.2008 03:09 Uhr von Seelenkrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
((Ich habe o2 und hab eine 0176 Vorwahl.
Ich kenne noch genau 4 Personen, die auch o2 haben, bei denen ist es, genauso wie bei mir, 0176.))

Zu den News:
Ist ja eigentlich egal wie die Handynummer ist, da man die Nummern eh im Handy einspeichert, und die dann nicht verloren gehen ...
Von daher, ist es ja nicht soo dramatisch.
Kommentar ansehen
19.07.2008 06:55 Uhr von Köpy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da steigt man schon fast gar nicht mehr durch. Naja.. ich habe seit 12 Jahren meine 0172´er Nummer.. und die behalte ich auch *gg*
Kommentar ansehen
19.07.2008 09:45 Uhr von robert_xyz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
meine tote Katze ich finde die Idee des Ringes mit der Asche drin an sich ja nicht so abwegig. Nur .... ob ich meiner Ex jetzt einen Ring schenken würde mit meiner toten Katze drin ?
1. will ich sie nicht wiederhaben.
2. meine Katze ist auch tot, möge sie in Frieden ruhen
3. meine Ex mochte sie zwar aber einen Ring hat die Ex nicht verdient nachdem sie weggelaufen ist
Kommentar ansehen
19.07.2008 14:39 Uhr von PdXY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@n0n0: Stimmt so nich ganz, hier gehts ja auch um 01525 und nich 01520 *g* Thema Arcor siehe http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
19.07.2008 23:29 Uhr von COOLover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@n0n0: Arcor ist ne Tochterfirma von Vodafone.

Und somit zählt Arcor zu einer der wenigen die das Vodafone Mobilfunknetz mitnutzen darf.
Mir ist von den ganzen Discounttarifen nur Bild-Mobil bekannt was mit im Vodafone Netz ist. Alle anderen sind zu 95% ePlus oder T-Mobile
Kommentar ansehen
21.07.2008 22:22 Uhr von NachtElfIrokese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe gerade: ne neue Nummer - die will ich auch behalten.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?