18.07.08 22:18 Uhr
 535
 

Pete Doherty möchte Kate Moss eine tote Katze schenken

Pete Doherty möchte die ehemalige Lieblingskatze von seiner Ex-Freundin Kate Moss einäschern und anschließend in einen Diamant-Ring pressen lassen.

Kate Moss hat sich gerade frisch von ihrem aktuellen Freund Jamie Hince getrennt und Herr Doherty möchte sie gerne für sich zurückgewinnen.

Die Katze heißt übrigens Shelley und ist erst vor kurzem gestorben.


WebReporter: pottschalk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Katze, Kate Moss
Quelle: www.promipranger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 21:46 Uhr von pottschalk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde die beiden gehören einfach zusammen. Bin mir sicher, dass die bald wieder ein Paar sein werden. Denn Pamela und Tommy Lee haben sich ja auch wieder gefunden...
Kommentar ansehen
18.07.2008 22:47 Uhr von GermanCrap
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja, alles klar: Traurig ist nur, dass die Gesellschaft für den Untergang dieser Drogenabhängigen bezahlen muss.
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:25 Uhr von KingYankee
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für n Typ? Die arme Katze, schonmal was von R.I.P. gehört? Der ist eindeutig nicht ganz bei der Sache...
Kommentar ansehen
19.07.2008 00:42 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der ist doch krank: Hier bei SN gibt es fast jeden Tag eine Doherty& seine Katzen-News.

Allein deshalb würde ich an Kate Moss` Stelle niemals zurückkehren, denn ihre Muschi wird es bei Pete Doherty nie mehr auf Platz Nummer Eins bringen.
Kommentar ansehen
19.07.2008 01:47 Uhr von Cloverfield
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab nur die überschrift gelesen und mich einfach weggellacht :D sorry, aber das liest sich soo geil^^
Kommentar ansehen
19.07.2008 01:58 Uhr von Seelenkrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*grübel* *überleg*: es ist schön wenn man ein andenken an sein altes haustier hat, eine urne oder ein kleines grab im garten, oder was auch immer.
aber wär ein ring der perfekte ort um die asche zu lagern? ich weiß es nicht.. und ich glaube auch eher nicht.
wenn man mir n ring mit der asche meiner toten katze schenken würde, wüsst ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll.
Kommentar ansehen
19.07.2008 02:24 Uhr von robert_xyz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meise ! Der Typ hat ne Meise.Und vom Drogenwahn noch immer nicht genug abbekommen.
Kommentar ansehen
19.07.2008 04:02 Uhr von VitaminX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich hätte ja eher: getippt das er sich die asche der katze durch die nase zieht.oder im löffel kocht und sich spritzt.

brrr.furchtbare person.und das der noch nich hinter gittern sitzt zeigt mal wieder das es gesetze für arme und für reiche gibt.beschiss.
Kommentar ansehen
19.07.2008 04:10 Uhr von Computer.Besitzer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Markaber: aber nicht wirklich neu, so Sachen gab es sicherlich schon in ähnlicher Form! Denkt nur mal an die Freaks die sich ihre Hunde & Katzen austopfen lassen und in ihr Wohnzimmer stellen^^
Kommentar ansehen
19.07.2008 04:10 Uhr von wildmieze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch in ordnung ich kann nichts "krankes" daran finden .. manche menschen finden diamanten als "letzte ruhestätte" ihres geliebten haustieres toll .. ob kate moss dazugehört .. nunja .. er wirds merken^^

ziemlich reisserische überschrift .. ich dachte, er will ihr wirklich eine tote katze schenken .. also in katzenform^^ .. bei dem typen ist ja alles möglich ;)
Kommentar ansehen
19.07.2008 11:47 Uhr von kathrinchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
eine schöne Erinnerung: Als ich finde die Idee auch nicht krank. Die Asche wird ja nicht in einen Diamantring gepresst sondern zu einem Diamanten.
Hier einige Infos zum Verfahren:
http://www.bioblatt.de/...

Eigentlich. doch eine schöne Erinnerung an einen geliebten Menschen oder ein Tier.
Bei allem heuchlerischen Entsetzen sollte man auch nicht vergessen, dass die meisten toten Haustiere immer noch in der Tierkörperverwertung landen. Da gefällt mir diese Form eines Andenkens ans geliebte Tier doch schon wesentlich besser ;-)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?