18.07.08 17:21 Uhr
 568
 

Urteil: Zwölfjährige Haftstrafe für 36-Jährigen - Er erdrosselte Freundin bei SM-Praktiken

Vor dem Landgericht Kiel wurde ein 36-Jähriger nun zu zwölf Jahren und sechs Monaten Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Er hatte seine Freundin während sado-masochistischer Praktiken erwürgt. Dies geschah bereits Ende 2007.

Bei dem Urteil blieb man jedoch unter dem geforderten Tatvorwurf Mord "zur Befriedigung des Geschlechtstriebs", welchen die Staatsanwaltschaft gefordert hatte.

Die Anklage lautete auf versuchte sexuelle Nötigung, gefährlicher Körperverletzung und Totschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Freund, Haftstrafe, Praktik, SM
Quelle: www.kn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 16:27 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man sowas einem Menschen nur antun? Das es verschiedene Arten von Sex gibt OK, aber bei sowas hört es auf. Das passiert ja nicht einfach mal aus versehen.
Kommentar ansehen
18.07.2008 20:19 Uhr von mustermann07
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach: war das Mord. Er hat sie umgebracht und versucht es als Unfall darzustellen. Ich kann mir nicht vorstellen, daß man jemand versehentlch erwürgen kann.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?