18.07.08 17:14 Uhr
 492
 

Neue Malware greift Mediadateien an - Tauschbörsen in Gefahr

Eine neuartige Malware gefährdet nun Tauschbörsen und andere Portale, die Mediadatein verbreiten.

Die Malware infiziert gängige Mediadatein wie MP3 und WMA. Wenn diese in Tauschbörsen hochgeladen werden, kann sich die Malware unbemerkt verbreiten.

Sicherheitsexperten warnen auch davor, auf Webseiten Musikdatein herunterzuladen. Auch solle man vorsichtig sein, Musik mit Freunden zu tauschen, da deren Dateien bereits infiziert sein könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elexpress.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, Tausch, Malware
Quelle: www.elexpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 16:15 Uhr von elexpress.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mir das sich die Musikindustrie wohl sehr über diese Meldung freuen dürfte, denn nun müsste der CD Verkauf doch wieder steigen, jedenfalls wenn mehre diese Meldung mitbekommen haben.
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:37 Uhr von elexpress.de
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Blog - Malware: 1. Warum sollte man nicht seinen Blog promoten dürfen, wenn im Gegensatz aktuelle News geboten werden.
2. Ist doch egal ob es ein alter Hut ist oder nicht, es ist eine neue Verbreitungstechnologie implementiert worden und die Gefahr besteht wieder erhöt. Warum sollte man darüber nicht berichten.

Solche Leute wie du kann man echt vergessen!
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:49 Uhr von elexpress.de
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Deine Meinung ist nicht gleich meine: Wir brauchen hier gar nicht zu streiten. Blogs und gerade Wordpress ist ein OpenSource CMS. Blogs werden für News benutzt aber auch für persöhnliche Nachrichten. Ob ich nun ein offizieller Redakteur bin oder nicht spielt dabei keine Rolle ob ich mir mein eigenes CMS programmiere genauso wenig.

Ich schreibe in meinem Blog keine Gerüchte oder Unwahrheiten und ich kann dich verstehen, wenn du davor Angst hast nur darfst du es nicht verallgemeinern.

Mein Pagerank, meine Backlinks sollten dafür sprechen, dass ich keine unseriöse Quelle bin. Zudem wurde mein Blog für die Superblogs 2008 nominiert und legte einen erfreulichen Platz ab. Was hast du dagegen wenn ich mit Arbeit gleichzeitig noch Promotion betreibe?
Kommentar ansehen
18.07.2008 18:22 Uhr von elexpress
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nick: Nun ist der Nick anders.
Kommentar ansehen
18.07.2008 18:23 Uhr von StevTheThief
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin und bleib: LINUX USER 4 LIFE ! :D:D:D:D

scheiss auf virenmeldungen! who cares ? :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?