18.07.08 16:56 Uhr
 6.616
 

Türkische Männercafés: Oftmals illegales Treiben hinter der Fassade

Hinter dem Tarnmantel orientalischer Männercafés finden nicht selten illegale Aktivitäten wie Glücksspiel, Drogenhandel oder Zwangsprostitution statt, weiß Rauf Ceylan zu berichten. Der Sozialwissenschaftler hat viele dieser Cafés besucht, um für seine Doktorarbeit zu recherchieren.

Die Besucher, so genannte Kahveci, seien bei religiös-konservativen Türken in Verruf geraten, erklärt Ceylan weiter. Brauteltern würden sich vor der Hochzeit informieren, ob der Bräutigam ein Besucher dieser Männercafés ist. Für jungen Türken sei es im Gegenteil immer öfter ein Kompliment, "Zuhälter" genannt zu werden.

Die in diesen Teestuben arbeitenden Kellnerinnen würden oft in Osteuropa angeworben. Sie bekämen einen Tageslohn von 20 Euro und würden häufig zwangsprostituiert. Durch den Teufelskreis von Glücksspiel und Prostitution seien die Beteiligten voneinander abhängig und wären damit auch zur Kriminalität gezwungen.


WebReporter: it-moskau
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, legal, illegal, Türkisch, Fassade, Treiben
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 17:14 Uhr von VitaminX
 
+78 | -7
 
ANZEIGEN
"Für jungen Türken sei es im Gegenteil immer öfter ein Kompliment, "Zuhälter" genannt zu werden."

muss ich mal versuchen wenn ich das nächste mal durch wedding fahr :D

"hey du zuhälter alles klar?"
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:24 Uhr von BuBu.exe
 
+46 | -5
 
ANZEIGEN
@VitaminX: dann solltest du dir aber vorher deine Fluchtroute ganz genau aussuchen...
googlemaps, dein Freund und Helfer ^^
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:34 Uhr von high-da
 
+22 | -30
 
ANZEIGEN
von jeder nat. gibt es solche cafes.warum sollte es bei den tr nicht solche cafes geben?nur weil es moslems sind?der jenige der solche cafes betreibt ist der glaube egal, er will nur schnelles geld machen.
bei den arabern sind es die shisha cafes wo sie im hintergrund die frauen anbieten(und um geld spielen),bei russen gibt es auch cafes wo man texas hold´em spielen kann, und der jenige der den grossen einsatz gewonnen hat, darf auch mal kurz mit der nutte für ein 20 rauf.bei den deutschen sind es eben tabledancebars wo es offiziell keine prostitution gibt aber du trotzdem für ein bonus mal mit hoch darfst.
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:42 Uhr von Koehler08
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Nein!!!!!????!!! NA wer hätte das gedacht..... :-D
Ein schelm ist wer böses denkt!!
Kommentar ansehen
18.07.2008 18:03 Uhr von Nuernberger85
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
oh oh: jetzt werden diese cafes wohl geradezu überfüllt sein, wenn die leute merken, dass sie in ihrer deutschen kneipe für sex 30 euro zahlen müsse
Kommentar ansehen
18.07.2008 19:05 Uhr von memo81
 
+15 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.07.2008 19:13 Uhr von ZTUC
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Gibt´s auch in anderen Kneipen Kriminalität gibt´s auch in anderen Kneipen, nur die Kunden sind andere. Prostitution gibt´s in jedem Kulturkreis und auch die illegale Form und sucht sich ihre Kunden.
Kommentar ansehen
18.07.2008 19:13 Uhr von cookies
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
diese Cafés finde ich schon umheimlich: Erstmal haben die Lokalitäten den Charme einer Krankenhauskantine, es gibt oft auch spielautomaten und vor allem: man sieht dort wirklich nie Frauen.
Diese Cafés sind wohl die letzte Bastion der meist älteren türkischen Männer und es wundert einen nicht, dass die sich nie mehr integrieren werden.
Aber am schlimmsten finde ich, dass bei all den Attentaten auf Häuser türkischer Bewohner immern ur die Frauen und Kinder umkamen, da die männer ja in ihren Cafés hockten. Gäbe es eine gemeinsame Familienkultur, würde man doch auch mal etwas gemeinsam unternehmen.

Diese Mentalität wird mir wohl nie wirklich vertraut!
Kommentar ansehen
18.07.2008 19:19 Uhr von Nuernberger85
 
+9 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.07.2008 19:37 Uhr von IT-Moskau
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@lyfia "reisserische überschrift": Du hättest mal meine Überschrift sehen sollen, bevor der Checker sie entschärft hat. :(

Die entsprach etwas mehr der schon recht krassen Überschrift in der Quelle und hat diese noch etwas deutlicher ausgedrückt...
Kommentar ansehen
18.07.2008 19:42 Uhr von cookies
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Nuernberger85: Asche über mein Haupt: Ich wollte bei meiner Aussage nicht diesen Eindruck erwecken, aber bei zweimaligem Lesen könnte man das schon denken.
SORRY, das war nicht dabei gemeint!

Dennoch: die Familienväter hätten vielleicht noch wachsamer sein können und evt. Eindringlinge vertreiben können.

Es bleibt jedenfalls trotzdem ein komischer Beigeschmack!
Kommentar ansehen
18.07.2008 19:51 Uhr von KeepClean
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Aufpassen: Nächstes mal besser aufpassen wo man seinen Tee trinkt...
Kommentar ansehen
18.07.2008 20:00 Uhr von Nuernberger85
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
cookies: ;)

war mir schon klar, dass es nicht so gemeint war!
Kommentar ansehen
18.07.2008 20:08 Uhr von BlueSmokee
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Nix neues: eigentlich oder ?

Also selbst hier in der Shishabar, die von einem deutschen geführt wurde, bis zum Rauchverbot =P, gab es hinterräume wo nur "VIPS" rein durften, nicht selten gingen dort Leute mit Reisetaschen rein und gingen mit anderen Reisetaschen wieder raus.
Kommentar ansehen
18.07.2008 22:44 Uhr von artemi
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
also: das hätt ich mir niemals gedacht. nieeemals.
Kommentar ansehen
19.07.2008 01:13 Uhr von rashil
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.07.2008 01:39 Uhr von Druckerpatrone
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
wir haben hier auch eins um die ecke hängen immer die Mafiosis rum das da was illegales stattfindet hab ich mir schon immer gedacht.
Kommentar ansehen
19.07.2008 02:02 Uhr von flo-one
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
lol: vorallem haben die meisten osmanen keinen respekt gegenüber frauen!da wird zuerst gefragt hast du kinder ,hast du mann...natürlich muss die frau da lügen sonst wird sie nichtmehr so schnell inruhe gelassen...tja unsere islamischen mitbürger isn deutsches land ,also benehmt euch
Kommentar ansehen
19.07.2008 10:14 Uhr von Deniz1008
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
in brd haben die türken ein eigenes cafe-kultur entwickelt.

rofl* + löl*
Kommentar ansehen
19.07.2008 11:35 Uhr von langa207
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
also das beste heroin in goettingen kam aus so einem cafe.
ich weiss es ,denn ich war abhaengig.
ist aber schon 15jahre her,also alles verjaehrt;-)
Kommentar ansehen
19.07.2008 11:49 Uhr von nickdesignz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
is doch klar Also wirklich, wer da reingeht und denkt die Besitzer überleben durch den Verkauf von Tee / Kaffee und Kippen muss doch einen an der klatsche haben.


Tatsache ist, das die Besitzer sich am Leben erhalten durch die Spende der Leute die dort hingehen. Es wird um Geld gespielt und andere Geschäfte abgewickelt.

Ich habe selbst einen Freund der sone "bar" hat, da wird das genauso gemacht.

Wir haben mittlerweile sage und Schreibe 4 von solchen Bars auf einer länge von 300 meter, die Geschäfte davor sind pleite gegangen weil die Geschäfte zu teuer wurden. Denkt Ihr echt im ernst, das die neuen Besitzer Ihre Miete durch den Verkauf von Tee finanzieren?

Blauäugig!
Kommentar ansehen
19.07.2008 18:26 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Ihr Türken habt doch echt einen Knall!! Benehmt euch wie zickige kleine Mädchen.
"Heee, die blöden Deutschen haben mich beleidigt, heul heul, und jetzt muss ich die auch beleidigen, heul heul weil ich hab ja so viel ehre und so, heul heul"
Akzeptiert halt mal die Tatsache, dass ihr so seid. Punkt.
Kommentar ansehen
19.07.2008 20:39 Uhr von Nuernberger85
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
immer_wieder_gern: zick nich so...!
Kommentar ansehen
20.07.2008 02:13 Uhr von One of three
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Die letzten Kommentare sind die Existenzberechtigung für diese Cafe/Tee-Häuser.

Welcher normale Mensch will so ein Gesocks denn in "normalen" Cafes erleben müssen ...
Kommentar ansehen
20.07.2008 10:25 Uhr von majkl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hammer hart was da so zugeht..
@ich_bin_kanakkke klar das in der türkei so gut wie nichts wegen kinderschänderrei erscheint weil wenn man die kinder heiratet is es ja scheinbar legal ?!
kenn selbst einige aus der arbeit die sich 14 bis 16 jährige aus der heimat mitgebracht haben aus der heimat zum heiraten!
zu den kaffees : so sind se die scheinheiligen brüder... die alte in schleier stecken und prügeln wenn sie mit nachbarn spricht und selbst treiben die paschas was sie wolln um bei anderen wiederum über große sünden zu diskutieren.
nicht wir deutschen machen die türken schlecht...das können die selbst doch viel besser als wir !
von 10 haben 9 dreck am stecken und mit einem kann man gut auskommen.

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?