18.07.08 16:45 Uhr
 214
 

Kleinflugzeug stürzt bei Porta Westfalica ab - Zwei Tote

Ein einmotoriges Flugzeug ist am Freitag nahe Porta Westfalica abgestürzt. An Bord waren zwei 70-jährige Ärzte, die bei dem Unglück ums Leben kamen. Gestartet waren sie in Stade und wollten am Flugplatz Vennebeck landen.

Eine Frau sah das Flugzeug über dem Wiehengebirge plötzlich verschwinden und hörte einen Knall, so ein Polizei sprecher in Minden. Im nebelverhangenen Berg hing das Flugzeugwrack in den Bäumen, das Cockpit war auf der Erde verstreut und brannte zum Teil noch.

Die Absturzursache ist noch unklar. Das Gebiet zwischen Wittekindsburg und Wildem Schmied ist aufgrund des Vorfalls weiträumig gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gruenbaerchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Klein, Porta, Kleinflugzeug
Quelle: www.vlothoer-anzeiger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 15:54 Uhr von gruenbaerchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nebel und schlechtes Wetter werden für solche Kleinflugzeuge leider öfter zum Verhängnis, die haben nicht die Blindlandeinstrumente von großen Passagierflugzeugen, die man ja fast blind landen kann.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?