18.07.08 16:23 Uhr
 267
 

Britney Spears beendet Sorgerechtsstreit

Nach langen Verhandlungen hat Britney Spears auf das Sorgerecht für ihre Kinder offiziell verzichtet.

Kevin Federline ist sehr glücklich mit dieser Entscheidung und betonte, wie gut es den Kindern bei ihm hätten.

Britney muss sich allerdings keine Sorgen machen, ihre Kindern nicht mehr zu sehen, denn ihr Besuchsrecht wurde weiter ausgeweitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: worlpeace
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Sorge, Sorgerecht
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 18:56 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zweischneidiges Schwert: Aus heutiger sicht tut Britney gut daran zu verzichten, da sie so die Querelen los ist und ohne Stress ihr Besuchsrecht nutzen kann.
Aber was ist in 15-20 Jahren, wenn ihr die Kinder vielleicht vorwerfen, sie hätte verzichtet und somit keinen Wert darauf gelegt. Es kann einem alles übel ausgelegt werden!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?