18.07.08 16:04 Uhr
 1.459
 

Viersen: 22-Jähriger wirft Pflastersteine nach Polizisten

Am Donnerstagabend wollten zwei Polizisten einen 22-jährigen Randalierer in Viersen festnehmen. Er wehrte sich, indem er mit Pflastersteinen nach ihnen warf.

Die Polizisten konnten rechtzeitig ausweichen. Der 22-jährige hatte in einigen Lokalen randaliert und Gäste angepöbelt. Deshalb riefen einige Passanten die Polizei.

Der Mann stand wahrscheinlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Verdachts, dass er sich der Verhaftung widersetzen wollte. Außerdem muss er damit rechnen, wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung angezeigt zu werden.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Viersen, Pflasterstein
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 16:10 Uhr von DirtySanchez
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
so ein idiot. ich war auch schon oft genug sturzbesoffen, aber so ne scheiße habe ich nie gemacht.
Kommentar ansehen
18.07.2008 16:29 Uhr von anilingus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
alk & drogen? klar.. dann ist er entschuldigt!

nüchtern werden lassen und mit p-steinen füttern!
Kommentar ansehen
18.07.2008 16:33 Uhr von whitechariot
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wenigstens gibt es hier bislang keine "richtig so"- oder "Scheiß Bullen"-Kommentare, die kommen hier ja scheinbar in letzter Zeit leider immer mehr in Mode auf der Seite.
Kommentar ansehen
18.07.2008 16:47 Uhr von irok_hamburg
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
OH MANNSEN so ein Trottel
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:12 Uhr von cloppenburg_rulzz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso stellt sowas bitte ein News dar?
Sowas passiert tausende Male irgendwo in Deutschland.
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:29 Uhr von HunterS.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Formulierung "Alkohol- und Drogeneinfluss" kann auf "Drogeneinfluss" reduziert werden, da Alkohol, und hier kommt Mr. Obvious, eine Droge ist!
Es ist schade, dass darauf nicht geachtet wird, denn Alkohol ist sogar eine sog. "harte Droge", da eine körperliche Abhängigkeit möglich ist.

"Einen Stein.... Einen Stein... Einen Pflasterstein, hätte ich jetzt gern!"
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:31 Uhr von Ollie1982
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
warum nicht einfach adäquat reagieren und dem Gesindel Gummigeschosse zu fressen geben bis es lacht?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?