18.07.08 14:25 Uhr
 600
 

Videospiel-Feind Jack Thompson: "PC Action" listet seine besten Zitate auf

Bruce "Jack" Thompson ist US-Anwalt sowie Video- und Computerspielfeind. Nachdem er in den 90er Jahren einen Kampf gegen die "sittenwidrige" Rapmusik ausfochte, hat er es seit einigen Jahren auf die Video- und Computerspielindustrie abgesehen.

Sein Hauptfeind ist "Rockstar Games", das Entwicklerstudio von Titeln wie der "Grand Theft Auto"-Serie, "Bully" und das in Deutschland viel diskutierte "Manhunt".

"pcaction.de", die offizielle Internetpräsenz des PC-Magazins "PC Action", durchforstete das Internet nun nach den besten Kommentaren des Anwalts und packte die zitierwürdigsten in eine Meldung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franckthetank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, PC, Videospiel, Action, Feind, Zitat
Quelle: www.pcaction.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 14:08 Uhr von franckthetank
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist erschreckend, dass ein US-Anwalt solche Äußerungen von sich geben darf und dafür keinerlei Strafe auferlegt bekommt. Traurige Welt!
Kommentar ansehen
18.07.2008 14:38 Uhr von owinger
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hab mir jetzt alle zitate von ihm durchgelesen, der typ hat echt en hirnschaden...

hoffentlich verliert er bald seine zulassung als anwalt ...

und hoffentlich muss er hohe geldstrafen zahlen..
Kommentar ansehen
18.07.2008 14:48 Uhr von high-da
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ach: ich finde seine kommentare lustig.

in wirklichkeit sitzen gerade buddha,gott,allah.... aller gerade zusammen und spielen gta4
Kommentar ansehen
18.07.2008 15:02 Uhr von Mistbratze
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Mensch, ist ein amerikanischer Anwalt auf seinem religiösen Egotrip.
Was soll man dazu noch sagen.
Kommentar ansehen
18.07.2008 15:07 Uhr von StaTiC2206
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@high-da: jo und wir sind die spielewelt :)
Kommentar ansehen
18.07.2008 15:08 Uhr von Raptor667
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hehe ich würd sein Gesicht bei GTA einbauen...und den Typen 5 mal erschiessen ^^
natürlich sind alle Gesichter rein zufällig und habe keine ähnlichkeit mit lebenden Personen ^^

wie sangen doch die Ärzte...lasse reden....
Kommentar ansehen
18.07.2008 15:12 Uhr von Nocverus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
am besten ist noch: "Gamer können die Wahrheit nicht vertragen. Was die Wahrheit ist? Folgendes: Nicht Videospieler, sondern Erwachsene mit Anstand, die das Gesetz respektieren, leiten dieses Land. Spieler werden dies nie."

von der Rüstungsindustrie gesteuerte Politiker, die echte(!) Kriege anzetteln, in denen echte(!) menschen getötet/ vergewaltigt/ gefoltert werden, sind also besser als n haufen Gamer, die nur virtuell töten (wenn überhaupt, gibt ja auch genug Games & Gamer, die friedliches bevorzugen) ?!

ich frag mich, ob der net doch zu tief innen Joint geguckt hat.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?