18.07.08 12:22 Uhr
 464
 

Singen nach Zahlen: 3 x 13 = 13. "The Cure"-Album?

Einen ausgeklügelten Plan hatte sich die Band "The Cure" um Frontmann Robert Smith ausgedacht: Bereits drei Vorab-Singles erschienen jeweils am 13. eines Monats.

Am 13. September sollte dann das 13. Studioalbum der Band erscheinen, das vermutlich auch noch den passenden Namen "Thirteen" tragen wird.

Der Plan scheint jetzt zu scheitern, denn das Album wird laut deutscher Plattenfirma nicht rechtzeitig erscheinen können. Nun ist der 13. Oktober anvisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Zahl
Quelle: www.musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst
Woody Allen irritiert mit Aussage zu Fall Weinstein: "Schlimm für Harvey"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2008 12:18 Uhr von mozzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein bisschen viel Zinnober... In der Quelle kann man sich das neue Video ansehen, ich mag aber die alten Songs viel lieber, z.B. ein anderes mit einer Zahl "Seventeen Seconds"...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
18.07.2008 12:48 Uhr von Leftfield
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Egal wann es kommt.
Hauptsache es kommt überhaupt!
Kommentar ansehen
18.07.2008 12:50 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yep! Es wird Zeit daß das neuen Album erscheint, das was er vorab zu hören gab ist schon nicht schlecht, man darf gespannt sein.
Kommentar ansehen
18.07.2008 13:04 Uhr von Gorxas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das fünfte album von megaherz nannte sich "5".. und jetzt? sollen wir uns vor freude bepissen, dass The Cure ideenreich is? oO

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?