17.07.08 21:39 Uhr
 406
 

Nokia: 122 Millionen Handys in drei Monaten

Der Mobiltelefonhersteller Nokia verkaufte im zweiten Quartal dieses Jahres etwa 122 Millionen Handys.

Der Weltmarktanteil der Firma, die ihr Werk in Bochum in naher Zukunft schließen wird, konnte mit diesem Absatz von 39 Prozent im ersten Quartal, auf 40 Prozent im zweiten Quartal gesteigert werden.

Der finnische Hersteller führt nun schon seit mehreren Jahren den Markt der Mobiltelefone an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: worlpeace
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Handy, Monat, Nokia
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 21:59 Uhr von IT-Moskau
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bravo, Nokia! Die Firma setzt ihren Wachstumskurs fort. Dabei haben die Rationalisierungsmaßnahmen durch die Werksverlegung von Bochum nach ... irgendwo in Rumänien noch nicht mal angefangen zu wirken.

Durch die billigen rumänischen Arbeiter werden Nokia-Handys in Zukunft noch profitabler. Nokia hat durch den höheren Gewinn mehr Geld übrig, das es in die Forschung und Entwicklung stecken kann. So werden die Aktionäre glücklich gemacht und Hochtechnologiejobs in Europa geschaffen!

Unqualifizierte Hilfsarbeiter sind natürlich die Verlierer dabei. Aber die hätten halt in der Schule etwas besser aufpassen müssen. Jetzt bleibt nur noch die Möglichkeit, auszuwandern und zu rumänischen Dumpinglöhnen zu arbeiten... oder halt Hartz 4.
Kommentar ansehen
17.07.2008 22:14 Uhr von s8R
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich versteh das nich. Sony Ericsson gehörn für mich an die Spitze, die Handys sind top.

Nokia.. Bochum usw usw. UNSYMPATHISCH!
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:16 Uhr von politikerhasser
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Boykottaufrufe unserer Politiker hier in Deutschland ja wohl nichts bewirkt - außer dass sie ihre Nokias auf den Müll geschmissen haben und auf unsere Kosten Konkurrenzprodukte gekauft haben. TOLL!
Kommentar ansehen
18.07.2008 15:36 Uhr von Compolero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich gesagt sind die neueren Nokia Handys alle sammt Müll...
Ich persönlich hab mir vor kurzem eins gehohlt und schon nach 3 Wochen Probleme mit der Software gehabt. Erst konnte man die Tastensperre nicht mehr deaktivieren, dann etwas später hat das Handy von selbst permanent irgendeine Nummer angewählt und zu guter letzt hat es mir Permanent angezeigt das das Akku leer sei. Selbst wärend es an der Ladestation angeschlossen war.
Mittlerweile bin ich wieder auf Sony umgestiegen...
Da Funktioniert eigentlich alles ohne Probleme...
Kommentar ansehen
18.07.2008 23:25 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und gebaut wird in Rumänien: dann lass mal hören, wie man in Bochum jubelt

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?