17.07.08 21:27 Uhr
 133
 

Formel 1: Sebastian Vettel ab 2009 bei Red Bull

Am heutigen Donnerstagnachmittag gab der Formel-1-Rennstall Red Bull bekannt, dass Sebastian Vettel (21 Jahre, Torro Rosso) im nächsten Jahr in einem Red Bull sitzen wird. Zurzeit ist David Coulthard noch für Red Bull im Einsatz.

Ungeklärt ist zurzeit noch die Frage, was aus den anderen deutschen Formel-1-Rennfahrern (Nick Heidfeld (Mönchengladbach, BMW-Sauber), Nico Rosberg (Wiesbaden, Williams-Toyota), Timo Glock (Wersau, Toyota) und Adrian Sutil (Gräfelfing, Force-India) wird.

"Egal, welcher Fahrer, so richtig verlassen kann man sich in der Formel 1 nicht auf seinen Platz", so Christian Danner, er ist früher selbst Rennen gefahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Red Bull
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 21:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
coulthard wird wohl bald seine karriere beenden, aber frage ist wer wir danach die nr. 1
Kommentar ansehen
17.07.2008 21:57 Uhr von buzzy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In einem guten Auto hat Vettel durchaus das Potenzial der Nr.1 Fahrer zu werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?