17.07.08 20:53 Uhr
 3.612
 

Entdeckung im Amazonasgebiet: Naturvolk kennt keine Zahlenwörter

Ein Team von Forschern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat im brasilianischen Regenwald ein Naturvolk entdeckt, in dessen Sprache es keine Wörter gibt, um Zahlen auszudrücken.

Laut dem Neurowissenschaftler Edward Gibson kennen die Angehörigen des Stammes der Pirahas zwar relative Mengenangaben, können aber keine genauen Zahlen benennen.

Grundlage für die Studie war ein vier Jahre altes Experiment, aus dem angenommen wurde, dass es nur Ausdrücke für "eins", "zwei" und "viele" gibt. In einem inversen Versuch wurde jedoch jetzt festgestellt, dass sich jedes der Wörter auf verschiedene Mengen beziehen kann.


WebReporter: christianwerner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Zahl, Amazon, Natur, Amazonas
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 20:35 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Höchst interessant, erinnert mich stark an die sogenannte Fuzzy-Logik. Ein Leben ohne Zahlen, die "westliche Welt" wäre am Ende... ;-)
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:58 Uhr von CRK277
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
*wow: Interessant!! :)
Kommentar ansehen
17.07.2008 21:18 Uhr von Chriz82
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Deshalb sind es eben Naturvölker und keine Programmierer.
Kommentar ansehen
17.07.2008 23:35 Uhr von Shedao Shai
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
super: einfach wunderbar, dass es überhaupt noch echte naturvölker gibt. von deren kulturen können wir eine menge lernen und auch die anthropologie voranbringen. wieso muss ich bei diesem thema an die oberste direktive denken?^^
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:05 Uhr von Slaydom
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ist: aber doch schon selten.
Zwar haben viele Naturvölker nicht gerade 1,2,3,4 so wie wir es kennen aber zahlen benutzen die meisten völker schon, daher ist das auch recht interessant
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:54 Uhr von meep
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@Knochenmann: Bei den "headbangenden" Metal-Freaks gibts da kein Unterschied zu :-)

Immerhin können die Stammesangehörigen bis zwei zählen. Höhere Zahlen müssen sie auch garnicht kennen, denn ob jetzt vier oder fünf Löwen vor ihnen stehen, macht nun wirklich keinen Unterschied ;-D
Kommentar ansehen
18.07.2008 01:17 Uhr von Shakoon
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse: Finde es gut das es solche Völker noch gibt!
Kommentar ansehen
18.07.2008 10:50 Uhr von Artemis500
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ganz nett wenn man solche Naturvölker einfach in Frieden ließe, und ihnen vor allem genug Lebensraum zugestehen würde...
Spricht ja nichts dagegen, wenn jemand ihre Sprache lernt, aber hoffentlich bringt ihnen keiner die sogenannte "Zivilisation". Die Evolution hat anschaulich bewiesen, dass man im Amazonasgebiet nicht unbedingt Mathematik braucht.

(Zu meiner Schulzeit hätt ich glatt überlegt, dahin auszuwandern. ;))
Kommentar ansehen
18.07.2008 11:26 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naturvolk: Auf dem zugehörigen Bild "Piraha beim Zähltest" kann man schon erkennen, dass auch hier die westliche Welt bereits Einfluss genommen hat. Hose und T-Shirt sind bestimmt nicht selbstgewebt und seh ich da auch noch ein Armband?! ;-)
Kommentar ansehen
18.07.2008 14:14 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Knochenmann: So einen derartigen Schwachsinn hab ich schon lange nicht mehr gelesen. Erklär mir mal faktisch den Zusammenhang zwischen musikalischer Affinität und der Intelligenz der Hörer abhängig vom Genre.
Solche Aussagen kommen von Menschen die den halben Tag vor der Glotze hocken, sich MTV und VIVA reinziehen und glauben es gäbe nicht mehr als das was ausgestrahlt wird.Denn IMHO kann man nur dann solche Aussagen treffen. Hättest du auch nur einen Funken Verstand würdest du sowas nicht schreiben. Das was du im Radio hörst und in der Glotze sieht ist die Spitze eines riesigen Eisberges!Unabhängig vom Musikgenre wird dort einfach nur Retortenmist an die geistigen Wiederkäuer da draussen verteilt. Die richtige Musik findet ganz woanders statt,egal ob Rock,Pop,Techno oder Hip Hop und Co.
Falls du doch über sowas wie dem Potential selbst zu denken verfügst, tu das mal. *beati pau perres spiritu*
Kommentar ansehen
18.07.2008 15:35 Uhr von Lord Kraligor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Shedao Shai: Genaugenommen sind es keine urtümlichen Naturvölker mehr, sobald Kontakt zu ihnen aufgenommen wurde, denn ab diesem Zeitpunkt verläuft ihre Entwicklung anders, als sie ungestört verlaufen wäre.
Kommentar ansehen
18.07.2008 17:46 Uhr von Shedao Shai
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@EnglandsKing: aliens würden ohne zahlensystem wohl kaum in der lage sein extraplanetare radiowellen aufzufangen und zu verwerten ;)
Kommentar ansehen
18.07.2008 20:23 Uhr von slice123
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Entdeckung im Parlament: Politiker haben kein Hirn: <no comment>

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?