17.07.08 20:44 Uhr
 2.110
 

Vodafone: Kunde erhält Rekordrechnung in Höhe von über 740.000 Euro

Der britische Mobilfunkanbieter "Vodafone" hat einem seiner Kunden eine Rechnung in Höhe von 588.198,15 Pfund (743.322,55 Euro) zukommen lassen. Dabei handelt es sich um die Rechnung mit der höchsten Summe, die eine einzige Person jemals erzeugt hat.

Vodafone zeigte sich jedoch sehr kulant, als sich der Kunde beim Unternehmen meldete und erließ den gesamten Rechnungsbetrag.

Selbst dort glaubt man nicht daran, dass ein einzelner Kunde eine halbe Million Pfund nur für Telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen erzeugen kann. Bei Vodafone sucht man nun nach der Ursache für diesen Fehler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chriz82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Rekord, Kunde, Höhe, Vodafone, Rekordrechnung
Quelle: www.inside-handy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 21:36 Uhr von Chriz82
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@knochenmann: ja, wenn ich so ne rechnung kriegen würde, würde ich mir auch denken "scheiße, den ganzen monat umsonst gearbeitet" ...
Kommentar ansehen
17.07.2008 22:22 Uhr von tobetobe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@chriz: haha ;D
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:41 Uhr von sannya
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aber: ganz komisch das Vodafone direkt die Rechnung zurück genommen hat. Das könnte o2 auch mal bei mir tun:)
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:42 Uhr von rashil
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "vom fenster spring" als 740k € bitte ... das bezahlt man sein leben lang ab :D
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:46 Uhr von dvlstyle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte: ihm ma nen, günstigen Tarif anbieten, ich mein jetzt wo er der "beste" Kunde ist.


Hmm ist schon hart sone Rechnung. Frage mich wie man sowas hinbekommt =)
Kommentar ansehen
18.07.2008 01:05 Uhr von meep
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Rechnung: Eine Rechnung von seinem Mobilfunkanbieter bekommt man ja eigentlich jeden Monat und in den ~30 Tagen kann man wohl kaum ne dreiviertel Millionen vertelefonieren.

Außer er hatte einige sehr lange Gespräche mit Außerirdischen. Da soll der Minutenpreis ja galaktisch hoch sein.
Kommentar ansehen
18.07.2008 01:41 Uhr von Ela2012
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu rashil: das bezahlst du nicht nur dein ganzes leben ab, sondern dafür mußt du noch mal geboren werden und abzahlen....
naja... wer weiß, welche frauen der so angerufen hat...hehe...
neeee...also selbst dann geht das gar nicht....ich würde tot umfallen wenn ich so eine rechnung kriegen würde....
Kommentar ansehen
18.07.2008 02:00 Uhr von kampfkeksMHL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gehen wir mal davon aus: dass er bei nicht jugendfreien nummern angerufen hat ... einen ganzen monat lang 5h am tag dann wärn das bei 2euro die minute mal 300 schon 600 un dann mal 30 = 18 000 oO hm der muss wohln bisschen länger da angerufen haben ^^...

glaub wirklich dass denen da ein fehler unterlaufen is xD
Kommentar ansehen
18.07.2008 02:36 Uhr von tobetobe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kampfkeks: also wenn er am ersten tag des monats in der ersten minute direkt ne 0190er angerufen hat und dann vergessen hat aufzulegen kommt man bei 2 € /min auf 86400€ bis zum monatsende...von daher glaub ich auch an nen fehler. ich wüsst nich wie ich so viel geld vertelefonieren könnte^^
Kommentar ansehen
18.07.2008 07:08 Uhr von Lawelyan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: 31 Tage, 24h, 60m = 44640 Minuten/Monat

740.000 / 44.640 = 16,58 Euro/Minute .. gibt es auf der Insel noch solche Tarife ? ;)
Kommentar ansehen
18.07.2008 08:35 Uhr von Flyingarts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
588.198,15 Pfund? Vielleicht war das ja seine Telefonnummer 588 198 15???
Kommentar ansehen
18.07.2008 09:19 Uhr von StaTiC2206
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde so ne rechnung auch nicht bezahlen. weil ich beim lesen, nen herzinfarkt bekommen würde und tote bezahlen keine rechnung.
Kommentar ansehen
18.07.2008 09:44 Uhr von BuBu.exe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja toll Static: dann kommt deine Frau rein, findet dich tot auf und begeht aus Trauer Selbstmord... eure Kinder werden ins Heim gesteckt...

und zack hat Vodafone ne ganze Familie ausgerottet.
Man Man... immer diese pöhsen Riesenmultisuperkonzerne xD

/p.s

wers findet darfs behalten, was auch immer es ist ^^
Kommentar ansehen
18.07.2008 10:40 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Datenübertragung möglich Angenommen jedes angefangene MB per Handy kostet 9 EUR (wie´s bei mir der Fall ist ohne ein Zusatzpaket), dann wären das ca. 80 GB gewesen...
Kommentar ansehen
18.07.2008 11:00 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland: gäbe es mit Sicherheit einige Anbieter,die das nicht als Irrtum abtun würden, sondern die Kohle wirklich haben wollen...mit dem Argument:Wenn die EDV das ausgespuckt hat, MUSS das richtig sein. Hab sowas ähnliches bei einem bekannten Bonner Telekommunikationsunternehmen durch...nur einige Größenordnungen kleiner.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?