17.07.08 21:05 Uhr
 125
 

Bonn: Der Cicero-Rednerpreis für 2008 ging an den Philosophen Peter Sloterdijk

Peter Sloterdijk, Philosoph und Schriftsteller, bekam den Cicero-Rednerpreis 2008. Sloterdijk wurde ausgewählt, weil er "die klassische antike Allianz von Rhetorik und Philosophie in Person, Werk und Wirken verkörpert", so der Preisstifter.

Der 61 Jahre alte Professor sei jemand, "der mit Gedanken zu jonglieren versteht, sie zum Tanzen bringt, und das überlieferte philosophische oder literarische Bildungsgut zu Spielbällen seiner Sprachphantasie macht", so der Laudator Gert Ueding.

Der Cicero-Rednerpreis, dessen Verleihung seit elf Jahren stattfindet, ging bereits an Marcel Reich-Ranicki, Wendelin Wiedeking sowie Lothar Späth. Auch Thomas Gottschalk gehört zu den Preisträgern.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Philosoph, Cicero-Rednerpreis
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 21:41 Uhr von Chriz82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: na du traust dich was mit dieser news. da kommen weder titten, gewalt noch skandale drin vor - sowas interessiert den gemeinen shortnews ..äh bild leser nicht :)

ich finds toll! danke, das du das niveau nicht ganz nach unten ziehst.
Kommentar ansehen
17.07.2008 23:13 Uhr von Davtorik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der einzig wahre Redner ist immer noch Marcel Reich Ranitzki... zu geil dem zuzuhören:P
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:08 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Favourit: Also mein persönlicher Favourit ist Henryk M. Broder. Von Marcel Reich Ranitzki habe ich selbst noch nie etwas gehört. Eventuell lässt sich was von ihm auf Youtube finden?
Kommentar ansehen
18.07.2008 09:10 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein würdiger Preisträger: wer ihm mal zuhören will, der soll sich "Das philosophische Quartett" im ZDF mal ansehen.

hier der link dahin...

http://www.zdf.de/...

er hat auch sehr gute Bücher geschrieben...

*Die Weltrevolution der Seele*
*Kritik der zynischen Vernunft*
*Die Verachtung der Massen*
*Was zählt , kehrt wieder*...usw...

wer sich für (tief)sinnig-philosophisches interressiert, kommt um Peter Sloterdijk nicht herum.
Kommentar ansehen
19.07.2008 20:32 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gut, M. R. R. wird ja schlechthin: als Kulturpapst bezeichnet, ob wohl er mit seinen Kritikern nicht gerade zimperlich umspringt....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?