17.07.08 19:02 Uhr
 2.642
 

Autofahrer in Litauen mit 6,47 Promille erwischt - aber kein litauischer Rekord

Ein 38-jähriger Autofahrer wurde in Litauen bei einer Kontrolle durch die Polizei mit 6,47 Promille erwischt. Der Mann war nach Aufforderung nicht in der Lage, den Polizisten die Fahrerlaubnis vorzuzeigen.

Dennoch hatte es der Mann nicht geschafft, den litauischen Rekord nur annähernd zu brechen. Denn dieser liegt bei 8,4 Promille, aufgestellt von einem Autofahrer vor zwei Jahren. Dieser hatte zugegeben, anlässlich seines 50. Geburtstags zu tief ins Glas geschaut zu haben.

Blutalkoholwerte sind nach Auffassung von Medizinern ab 4 Promille lebensbedrohlich. Nebst in Litauen gab es in den letzten Jahren auch in anderen Ländern Blutalkoholmessungen, die sechs Promille überschritten.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rekord, Autofahrer, Promille, Prominent, Litauen
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 19:29 Uhr von V4t4n
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
oh man: soll die news einen Versuch zeigen wo ein Rekordversuch gescheitert ist oder das es idioten gibt die mehr als 6 Promille überleben?
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:47 Uhr von Mike.007
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Echt Krass !! Ich bin mit 2 Promille fertig.

Respekt für die 6 Promille, auch wenn es lebensgefährlich und fahrlässig ist mit dem Auto noch zu fahren.

Habe nichts gegen die 6 Promille, aber dass er noch Auto fährt sollte richtig Hart bestraft werden. 5 Jahre Knast wäre angemessen !
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:51 Uhr von TheDunkin
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
5 Jahre Gefängnis dafür??? Das finde ich mal extrem übertrieben. Ich denke mit Führerscheinenzug für mehrere Jahre, sowie eine hohe Geldstrafe und einige Sozialstunden würden dafür reichen. Evtl. könnte man auch eine Bewährungsstrafe geben, aber mehr nicht.
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:55 Uhr von Ing.Tro
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
1. Respeckt zu den 6,47 Promille

2. dann noch Autofahren

3. würde ich sogar auf unzurechnungsfähig plädieren.
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:55 Uhr von auRiuM
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: ein glück wohnt der in litauen... in deutschland hat der für den selben preis nur 2 promille im blut :)
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:14 Uhr von Chriz82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
litauen: ich hab selbst letztes jahr in litauen urlaub gemacht - es gibt sehr schöne gegenden da und vorallem ist es noch recht preisgünstig. aber was alkohol angeht, so schaut man dort gerne mal tiefer ins glas. was ja nicht schlimm ist - wenn man nich autofahren muss. dazu muss man sagen, dass die straßen dort nicht mit deutschen zu vergleichen sind und es dort noch sehr viele verkehrstote diesbezüglich gibt.

nichtsdestotrotz: litauen ist schön :)
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:25 Uhr von Michigras
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Dunkin: Der hätte gut und gerne jemanden totfahren können. Dazu standen die Chancen mit 6 Promille bestimmt nicht schlecht. Bei sowas ist etwas Gefängnis schon angebracht, wie ich finde. Dazu dann noch eine fette Geldstrafe, Führerscheinentzug. Sozialstunden erlasse ich ihm dann ;-)
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:46 Uhr von marc01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man: mit einem Alkoholgehalt von 6 Prom. im Körper überhaupt
noch gehen bzw. ein Auto fahren - unmöglich.
Kommentar ansehen
18.07.2008 00:59 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkwürdig: Wenn man normalerweise betrunken ist (und nicht erst ab vier, fünf Promille) , ist man kaum ansprechbar und will sich nur noch hinlegen.
Da frag ich mich doch, wie hat der Kerl das Auto aufgemacht (sicherlich viele Kratzspuren vom Schlüssel), den Motor gestartet, und ohne abzuwürgen loszufahren. Das kann doch nicht sein, dass er das noch alles geschafft hat, aber den Beamten keinen Führerschein zeigen.

Ist klar, krone.at
Kommentar ansehen
18.07.2008 02:50 Uhr von pt187
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: ganz einfach, wenn jemand alkoholiker ist dann hat er viiiiiele promille aber merkt diese fast gar nicht, da trinkst du eine flasche vodka in 1 stunde und merkst zwar das du alkohol getrunken hast aber kannst normal reden und bist fast normal drauf.

das kannst du auch ganz leicht testen, trink mal 10 tage am stück jeden abend 1 flasche vodka, die ersten 3-4 tage bist du schon nach der halben flasche am ende, aber danach kannst du locker die flasche trinken und bist nicht so besoffen das du auf dem boden einpennst

und in ländern wie littauen usw, gibt es viele alkis die am tag 2 flaschen voddi killen ohne das sie besoffen sind wie ein 16 jähriger der in deutschland irgendwo in einem dorf wohnt und das erste mal alk trinkt
Kommentar ansehen
18.07.2008 12:32 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man so besoffen ist, sollte man sein Auto besser nachhause schieben.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?