17.07.08 17:17 Uhr
 280
 

Kino: Drei Minuten aus dem Film "Get Smart" nun online

Auf der Homepage von "Bild.de" kann man nun drei Minuten aus der Action-Komödie "Get Smart" ansehen. Die Hauptrolle eines Agenten wird von Steve Carell gespielt.

Weitere Darsteller sind unter anderem Alan Arkin und Anne Hathaway. Peter Segal führte Regie.

Der Film ist seit heute in den deutschen Kinos zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Minute, Smart
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 19:08 Uhr von Phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich: Da kann ich mir auch einen Trailer anschauen.
Zudem ist das Bild aus dem Englischen Sprachraum (englischer Untertitel) und der Ton deutsch.

Ich habe mir den Film mal gestern angeschaut und kann diesen wirklich nicht weiter empfehlen. Der Humor ist flach und einfach nur Abbärmlich. Ich glaube es haben nur 12 jährige gelacht...
Kommentar ansehen
17.07.2008 22:20 Uhr von IT-Moskau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese Schleichwerbung! Es gibt bessere und günstigere Autos als den Smart.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?