17.07.08 17:46 Uhr
 2.240
 

Aus für die Computermaus - jetzt kommt die Gestensteuerung

In der modernen Unterhaltungselektronik verliert die Maus zusehends an Relevanz: Revolutionäre Steuerungs-Konzepte setzen zunehmend auf die Erfassung von Gesten und Bewegungen. Die neuen intuitiven Interfaces werden so zur ernsthafen Konkurrenz für die gute alte Maus.

Die Computermaus dürfte nach Ansicht von IT-Experten bald nur noch in der Desktop-Peripherie eine Rolle spielen - bei Notebooks, Home-Entertainment und Spielen wird der Mausklick jedoch zusehends obsolet. Touchscreen, Gestensteuerung und Gesichtserkennung stellen intuitivere Eingabeoptionen dar.

Beim führenden Maus- und Tastaturproduzenten Logitec sieht man das Ende der Maus noch nicht kommen: In den wachsenden Absatzmärkten der Entwicklungsländer soll die Maus weiterhin zu den zentralen Eingabeoptionen zählen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Geste
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 18:07 Uhr von s8R
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Und wie spielt man dann Counterstrike?..
Kommentar ansehen
17.07.2008 18:22 Uhr von truebsalgeblaese
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Fingertapser aufm Monitor: Wie coool....

ich stell mir nur vor, wie bei uns im Büro alle rumfucheln, um in Word wieder irgendwas umzuformatieren....

Da lob ich mir doch den guten alten "X-Y-Positions-Anzeiger für ein Bildschirmsystem" aka Maus
Kommentar ansehen
17.07.2008 18:37 Uhr von fiver0904
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@s8r: So wie der Trend momentan verläuft werden Spiele aller Art bald nur noch auf Konsolen laufen.

Ich glaube nicht, dass Gestensteuerung Zukunft hat, genau so wenig wie die Maus. Der Computer der Zukunft ist denke ich so ein Tablet Ding ohne Tastatur und ohne Maus.
Weiter führen die Trends auch immer noch mehr zum kabellosen, das wäre es doch, wenn ich in Zukunft nicht nur kabellos surfen kann, sondern auch ohne extra Printserver usw. kabellos drucken/Musik hören usw. kann.
Meine Meinung!
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:24 Uhr von Raizm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tjoa Touchscreen ist ne schöne Sache und im Home-Entertainment auch ganz praktisch...Jedoch braucht man bei Büroarbeiten oder Internet immer noch die Maus...
Zudem kann sich doch keine Sau eine Hardware für Gesichts- oder Gestenerkennung leisten...
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:27 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich werde meine Maus behalten, auf jeden Fall;-))
Kommentar ansehen
17.07.2008 19:56 Uhr von Jimyp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei ordentlichen Spielen wird’s die Maus noch sehr sehr lange geben, da sie an Präzision nicht zu überbieten ist! Gestensteuerung ist viel zu ungenau und höchstens was um bei seinem Multimediasystem den Play-Knopf zu drücken! ;)

@ fiver0904

Na ja, was heute auf dem Markt ist, sind ja schon gar keine Konsolen mehr sonders alles PCs mit vereinfachter Bedienung, damit der 0815-Dau sie auch bedienen kann!
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:16 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie setzen die wohl den Cursor genau auf den richtigen Audio-Clip um den bei Takt 16 zu schneiden oder markiern in Excel die richtige Zelle?
Ist bestimmt lustig wie jemand das Gesicht verrenkt um in der Buchhaltungsmaske das Konto von Herrn Mayer zu markieren.
Also im Bereich der Anwendungen geb ich der Maus noch sehr sehr lange ...!
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:30 Uhr von Raptor667
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hehe Hr Maier, versuche sie wieder den Text zu formatieren oder warum verkneifen sie so das Gesicht? Nein ich hab Blähungen^^
Kommentar ansehen
17.07.2008 22:03 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen mal lieber die Tastatur: durch ein interaktvies touchscreen display ersetzen. Ein präzisionsgerät wird mindestens bei Ego shootern benötigt. Und auch wenn man den PC spielen den hahn zudrehen will, so wie es microsoft macht um auf Konsolen zu setzen, sehe ich bis jetzt noch kein Anzeichen dafür das ego shooter am aussterben sind.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?