17.07.08 16:45 Uhr
 599
 

Japan: Gegen Wutgebrüll hilft eine Schrei-Vase

Wenn man seinem Ärger Ausdruck verleihen möchte, weil der Arbeitstag daneben war oder die Schwiegermutter die Wohnungsgestaltung schlecht macht, geht das oftmals nicht in entsprechender Lautstärke.

Die "Schrei-Vase" aus Japan schafft hier Abhilfe. Wer sie nutzt, dessen Gebrüll wird in ein Gesäusel umgewandelt. Der auch als Blumenvase verwendbare Krug aus Kunststoff kostet rund 51 Euro. Er passt sich ausgezeichnet an den Mund an.

Nach Herstellerangaben spielt es keine Rolle, ob es ein Fluch ist oder Schimpfkanonaden. Auch ein Urschrei verschwindet in der "Schrei-Vase" und wird nur als ein leiser Flüsterton wiedergegeben.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Schrei, Vase
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 17:37 Uhr von BentusiII
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Japan eben :D: Schon ein lustiges kleines Völkchen ^^
Aber die Idee is schon lustig ;P
Einfach nen Megaphon umdrehen und zack, hat man nen neues Trendobjekt für Japaner geschaffen ^-^.

Aber ich finds zu Teuer
Kommentar ansehen
17.07.2008 18:20 Uhr von Novio5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ding: muss_ich_haben!

stell ich mir witzig vor :D
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:47 Uhr von cookies
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hätt ich das mal als kind gehabt nicht für mich, sondern für meine Mutter, hätte ich vlelleicht bessere Nerven!
Kommentar ansehen
18.07.2008 09:48 Uhr von BuBu.exe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schnell: verstecken die news..
wenn meine Frau die liest will die unbedingt eine für mich haben o0

Choleriker ftw ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?