17.07.08 11:33 Uhr
 1.266
 

Fußball/HSV: Van der Vaart beabsichtigt Wechsel zu Real Madrid

Der Kapitän vom Hamburger SV, Rafael van der Vaart, hat wohl die Absicht zu Real Madrid zu wechseln. Er selbst will von seinem Vorhaben nichts bekannt geben, allerdings offenbarte Freund Wesley Sneijder nun seine Pläne.

"Rafael hat mir gesagt, dass er jetzt zu Real kommen will", verkündete Sneijder in der spanischen Sportzeitung "AS". Sollte der Niederländer sofort zu den "Königlichen" wechseln, wäre das Angebot um die 20 Millionen Euro.

Berichten der spanischen Sportzeitung "Marca" zufolge soll auch Real-Trainer Schuster bereit sein van der Vaart zu verpflichten. Nur der Zeitpunkt des Transfers steht noch nicht fest, sodass ein Wechsel womöglich erst nach der kommenden Saison vollzogen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Real Madrid, Madrid, Real
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 12:57 Uhr von BlueSmokee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War doch klar: hier in Hamburg hat er letzens in der Bild noch gesagt das er nicht wechseln will weils ihm so gut gefällt, vor einem Jahr gings schon los mit Wechselgerüchten.

Nun ja soll er gehn der HSV wirds verkraften und von 20 Millionen kann man sich ja auch schon nen neuen Spieler der gleichen Klasse holen.
Kommentar ansehen
17.07.2008 13:26 Uhr von buzzy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
20 Mio. 20 Millionen dürften es wohl nicht werden, denn der Hsv muss bei Weiterverpflichtung von Van der Vaart einen bestimmten prozentualen Betrag an Ajax zahlen.
Kommentar ansehen
17.07.2008 14:01 Uhr von sld08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@buzzy: Stimmt,es sind 20%.Also blieben dem HSV noch 16 Mio..Wenn er erst nächste Saison wechselt gar nur 1,5 da er ja eine Ausstiegsklausel für 2009 hat.
Kommentar ansehen
17.07.2008 15:21 Uhr von buzzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VdV & Hsv: Würde Van der Vaar nächste Saison für 1,5 Mio. gehen, wäre das mit Sicherheit unter Wert, das stimmt. Aber sollte der Hsv ihn jetzt schon verkaufen und keine adäquaten Ersatz finden, dürften die Internationalen Plätze schwer zu machen sein. Sollte dies der Fall sein, würden sie auch hier einige Mio an Verlust machen. Außerdem ist die Platzierung in der Bundesliga ausschlaggend für die Verteilung der Fernsehgelder. Hier muss der Hsv abwägen, was sich als günstiger heraus stellt.
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:20 Uhr von marshaus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und: wechselt er nun wirklich oder droht er nur wieder.....es wird langweilig....hamburg sollte ihn endlich wirklich verkaufen
Kommentar ansehen
17.07.2008 20:59 Uhr von marc01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Van der Vaart: sollte endlich eine klare Aussage zu seinen Wechselgerüchten geben. Bleibt er oder bleibt er nicht -
das wiederholt sich doch ständig beim HSV.
Kommentar ansehen
18.07.2008 02:16 Uhr von snural
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bleibt doch mal aufn teppich. die von uns bewunderten, geliebten oder auch verhassten spieler sind doch nur teenies oder junge Menschen die total überfordert sind und durh das viele geld verblendet werden.

van der Vaart war bestimmt der glücklichste mensch der welt als beim HSV seinen ersten großen millionen vertrag unterschrieben hat. nachdem er auch noch alle erwartungen übertroffen hat wurde erstmal vom HSV noch mehr geld in ihn gepummpt um seinen marktwert zu steigern....nicht um ihn zu halten...nein, sondern ihn so teuer wie möglich zu machen.

wenn dann die ersten angebote reinflattern fängt das geschäft erst richtig an. der verein treibt die ablöse so hoch es geht und der spieler versucht das gleiche mit seinem gehalt. Wäre der HSV in der Lage soviel zu zahlen wie z.b. Real Madrid würde van der vaart sofort verlängern.

die Spieler verkommen immer mehr zu anlagevermögen. aber schuld daran sind die vereine selber.

und sind wir mal alle ehrlich. die topspieler bekommen bei einem vereinswechsel manchmal das doppelte oder dreifache gehalt und das im millionen bereich. unsereins würde doch schon für 20% mehr gehalt den arbeitsplatz wechseln.

von wegen herausforderung, mailand oder madrid...hauptsache die kohle stimmt ^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?