17.07.08 08:47 Uhr
 192
 

Apple entfernt Pushdienst bei MobileMe

Durch den Push-Dienst von MobileMe sollten Daten sofort aktualisiert werden. Da dieser Dienst nun aber wegfällt, werden Daten nur noch alle 15 min. synchronisiert.

Für das iPhone und den iPod Touch soll es den Push Dienst jedoch weiterhin geben.

Entgegen der US Website von MobileMe, auf welcher das Angebot nicht mehr zu finden ist, wird auf der deutschen Website noch immer der Push-Dienstes aktiv beworben, welchen die zahlenden Kunden jedoch nicht bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holiday79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Mobil
Quelle: www.zoomer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2008 12:41 Uhr von ledeni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder eine wichtige Funktion: die nicht funktioniert

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?