16.07.08 11:52 Uhr
 196
 

Tour de France/Erneuter Dopingfall: Duenas Nevado positiv auf Epo getestet

Die derzeit stattfindende Frankreich-Rundfahrt hat ihren zweiten Doping-Fall.

Bei Moises Duenas Nevado (27 Jahre/Spanien/Team Barloworld) wurde das Blutdopingmittel Epo nachgewiesen. Zuvor war bereits Manuel Beltrán (Spanien/Team Liquigas) des Dopings mit Epo überführt worden (sn berichtete).

Derzeit führt die französische Polizei im Hotel des Teams eine Razzia durch. Barloworld hat den überführten Radprofi von der Tour de France zurückgezogen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Doping, France, Tour de France
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2008 12:03 Uhr von AugenAuf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die lernen es einfach nicht!!
Ich verstehe das nicht, die wissen doch ganz genau das die zu 99,9% gepackt werden und dennoch versuchen die es immer wieder zu betrügen. Das hat doch alles bald nichts mehr mit Sport zu tun, sondern viel mehr wer die besten Dopingmittel herstellt die man nicht nachweisen kann. Ich schau mir das auf jeden Fall schon lange nicht mehr an.
Kommentar ansehen
16.07.2008 12:08 Uhr von derSchmu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die schaden doch nur sich selber ich meine, ich verliere Jahr fuer Jahr das Interesse an der Tour...warum soll ich mir auch etwas antun, wo man nicht weiss, obs real oder durch Dopingmittel "gestellt" ist. Die einzige Spannung die bleibt ist doch, welcher ´Radprofi´ nun mit Doping erwischt wird.
Durch solche Aktionen verliert nicht nur die Tour an Glaubwuerdigkeit, sondern auch die ganzen Fahrer...tja wo viel Geld fliesst muss man die Leistung zur not auch hochspritzen, damit man davon leben kann...
Kommentar ansehen
16.07.2008 12:43 Uhr von der_koelner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mannoman sind die denn wirklich SO doof?!

Epo scheint nicht nur die Bildung weißer Blutkörper anzuregen, sondern auch die naivität und dummheit... Dann kann man auch eine Bank überfallen, vor der das SEK schon in Position auf Dich wartet und Du es weißt.
Kommentar ansehen
16.07.2008 13:02 Uhr von Aaron74
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tour Als die Tour anfing gab es einen Artikel bei Spiegel Online. Die Überschrift hiess: " Die Apotheke rollt wieder ". Ich finde die Überschrift gelungen und sie drückt alles aus was ich noch mit der Tour verbinde.
Kommentar ansehen
16.07.2008 13:06 Uhr von instru14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tour de France: Das es immer noich Leute gibt die sich an die Strassen stellen wenn diese gedopten Idioten vorbeifahren ... Unglaublich
Kommentar ansehen
16.07.2008 13:34 Uhr von c a l l y
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist Quatsch: das sie zu 99,9 % erwischt werden.
Es gibt soviele Möglichkeiten zu dopen und letztendlich sind die Doper mit den neuesten Errungenschaften den Kontrollen immer ein paar Schritte voraus.

Nur die allerdümmsten werden erwischt.
Aber auch schon erschreckend das er nach der Zeitfahr Etappe erwischt wurde wo er nur den 82. Platz belegt hatte.

Die Leute werden erst aufwachen wenn der letzte im Fahrer Klassement erwischt werden, vorher wird es noch fröhlich weitergehen.
Kommentar ansehen
16.07.2008 14:01 Uhr von blumento-pferde
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bleibt die Reakion von ARD und ZDF? Wenn sie ihre Linie vom letzten Jahr beibehalten, müssten sie doch langsam wieder überlegen die Tour nicht mehr zu übertragen.
Kommentar ansehen
16.07.2008 14:18 Uhr von erlanger2907
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ist echt krass...das diese sportart nicht boykottiert wird so wie sie momentan und in den letzten jahren läuft-versteh ich nicht!

entweder sollen die jeden fahrer vor jeder etappe testen, und ich meine jeden!! egal wie lange das dauern mag...die mordene technik müsste es machbar machen...

...oder die machen einen event draus, wer am besten dopen kann, der gewinnt die tour! aus ende...

so ein kasperle-theater, echt zum kotzen!

ps...ich habe mir die tour de france echt gerne angesehen! interesse lässt aber rapide ab...

schade schade...armutszeugnis für diese, doch irgendwie geile sportart!
Kommentar ansehen
16.07.2008 14:52 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
traurig aber kann man diese tour wirklich ohne doping durchstehen.....das glaube ich kaum.....aber dann sollte man auch nicht vorher sagen das man sauber ist und die fans beluegt, denn zahlen viel geld ......
Kommentar ansehen
16.07.2008 16:18 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte mir die TdF eigentlich immer gerne angeschaut. Aber das hat sich seit der letzten TdF geändert. Sobalt es irgendwo inner Glotze läuft, schalte ich um. Die Doping-Freaks sollten alle in den Bau!!!
Kommentar ansehen
16.07.2008 20:10 Uhr von cappie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
TOUR de DOPING ! Und für so eine Dopingshow zahlen wir GEZ Gebühren !!!!!!!
ICH HAB SO EINEN HALS !

WANN reagieren die offentlich rechtlichen !?!?!?!?

Demnächst gibts in der ARD zu sehen:

"Ladendiebstahl leichtgemacht. Wir zeigen wies geht"

Ist doch wirklich nichts anderes, als wenn man DROGENSÜCHTIGEN beim Fahrradfahren zusieht.....
Kommentar ansehen
16.07.2008 22:38 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tour de dope: Mehr ist die Tour nicht mehr... Am Besten stellen sich die Franzosen bald mit genau dem Spruch an die Straße wenn die Arzneischränke vorbeifahren.
Kommentar ansehen
16.07.2008 23:17 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Tour jemals wieder ohne solche Vorfälle stattfinden wird? Ich wage es zu bezweifeln. Mich würde außerdem mal interessieren, ob auch bei den früheren TdF gedopt wurde (bei den viel früheren).
Vielleicht sollte man auch das Pensum etwas verringern, um den Dopinggebrauch weniger attraktiv zu gestalten, sodass die Fahrer erst garnicht dazugreifen. Aber eher unrealistisch.
Ich denke, das es die TdF nicht mehr lange geben wird.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?