16.07.08 10:45 Uhr
 498
 

TIMM - Der erste Schwulensender soll noch dieses Jahr auf Sendung gehen

Nach einer einjährigen Verzögerung bekommt die deutsche Fernsehlandschaft nun einen neuen Sender: TIMM - Der Sender für Homosexuelle.

Der neue Sender möchte ein Komplettprogramm für schwule Männer bieten und wird über Digital Satellit, das Kabelnetz und IPTV ausgestrahlt werden. Zusätzlich soll es noch Verhandlungen mit dem Kabelbetreiber Unitymedia geben.

Der Sender wird in seinem Programm nicht nur Themen wie Politik, Gesellschaft, Kultur, Fashion und Reisen behandeln, sondern auch Talk- und Gameshows, Filmnächte sowie Serienabende anbieten. Es soll neben lizensiertem Material auch Eigenproduktionen geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RecDC
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Sendung, homosexuell
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2008 09:32 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin schon ein wenig neugierig. Wenn der Sender ein interessantes Programm bietet dann würde ich mir denn anschauen, auch wenn ich nicht zur Zielgruppe gehöre. Aber eigentlich kann es doch nur besser als RTL, RTL2 usw. werden.
Kommentar ansehen
16.07.2008 10:50 Uhr von dwight
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich finde das hebt schon ein bisschen hervor. rtl2, prosieben usw. sind ja auch keine heterosender, sondern nur für gewisse zielgruppen gedacht, keineswegs für gewisse sexuelle ausrichtungen. muss nicht sein, würd mich aber jetz auch nicht besonders stören
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:01 Uhr von ionic
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
frank the weddingplaner: war doch auch für die zielgruppen frau und manche homosexuelle ausgelegt.. oder wieviel männer gucken sich den blödsinn an? also ich schau mir lieber dmax an wie se irgendwas zammenschweißen und damit unsinniger wettrennen machen anstatt frank the oberplaner...

na ja schwule sind ja nich immer so wie se in filmen und shows dargestellt werden.. wär toll wenn son sender mit vorurteilen aufräumt und schwule wieder wie normale leute hinstellt und net wie so abgehobene tussis mit griller stimme oder sowas...
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:26 Uhr von CRK277
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht Auch wenn ich keine Schwulen kenne, aber gucken die was anderes als Hetero-Leute???
Ich mein, bei Po*nos könnte ich das ja noch verstehen, aber bei normalen Fernsehsendungen?? Was spielt da denn bitte die sexuelle Orientierung für eine Rolle??

Einerseits wollen sie integriert werden, aber andererseits wollen sie auch immer wieder "Extrawürste" gebraten bekommen (ich geh mal davon aus, dass der Sender auch von Homosexuellen "gemacht" wird).
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:55 Uhr von CRK277
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ekpyrosis: Wie gesagt, ich kenne keine Schwulen, ich weiß also auch nicht, was die für "Randgruppenbedürfnisse" haben könnte, die normale Fernsehsender nicht befriedigen könnten.

Ich sag ja nicht, dass die Gesellschaft da keine Rolle spielt. Genauso wenig sag ich, dass ALLE integriert werden wollen.

Naja, verstehen tu ichs trotzdem nicht, aber sollen sie machen. Ich hab eh keinen Fernseher, also gehts mir am Pops vorbei ;-)
Kommentar ansehen
16.07.2008 12:16 Uhr von derSchmu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenns wirklich n Schwulensender wird mir kanns egal sein, ich hab auch nix gegen Schwule...aber da werden sich einige Namensvetter in meinem Freundeskreis wohl ´warm´ anziehen muessen...da wird dann bestimmt in Zukunft der Sendername gerne missbraucht...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?