16.07.08 10:13 Uhr
 116
 

Fußball/Testspiel: VFL Osnabrück schlägt Eintracht Braunschweig

4:1 lautet das Ergebnis des Testspiels zwischen dem Zweitligisten VFL Osnabrück und der Eintracht aus Braunschweig.

Zunächst sollte das Freundschaftsspiel in Bünde stattfinden, doch aufgrund von möglichen Auseinandersetzungen der Fangruppen wurde es dort abgesagt. Spontan entschlossen sich am gestrigen Dienstag die Klubs zu einem Testspiel in der Nähe von Gifhorn, wo das Spiel reibungslos über die Bühne ging.

Die Torschützen für den VFL Osnabrück waren Fuchs (38. Minute), Geißler (39.), Reichenberger und Manno (60.). Das Führungstor für die Eintracht schoss Banser in der 27. Minute.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Test, Eintracht Frankfurt, Testspiel, Braunschweig, Osnabrück, VfL Osnabrück
Quelle: www.neue-oz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2008 10:46 Uhr von sluebbers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam: ein geheimes spiel, von dem zumindest die osnabrücker fans nichts wussten. seltsam. egal, gewonnen und gut.
Kommentar ansehen
16.07.2008 14:57 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geheim oder ist die befuerchtung begruendet mit den ausschreitungen......aber egal...es gab keine ausschreitungen und damit hatten sie recht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?