16.07.08 09:17 Uhr
 816
 

Neue Öko-Boeing 747-8 mit Bar und Fitness-Studio

Beim Kampf der Flugzeug-Giganten will der US-Flugzeughersteller Boeing vor allem mit Umweltfreundlichkeit und viel Komfort punkten. Zum Airbus A380 wird 2009 die B 747-8 als Passagiermaschine startbereit sein.

Um dies zu verwirklichen sind Rumpf und Antriebsturbinen leichter und aerodynamischer. Die Flügel wurden ebenfalls verändert, so dass der Treibstoffverbrauch um 15 Prozent geringer ist. Es werden 15 Prozent weniger Schadstoffe ausgestoßen, der Lärmpegel sinkt außerdem fast um ein Drittel.

Bisher wurden 87 Maschinen bestellt, die jeweils Platz für 450 Gäste haben. Zwar hat die B 747-8 weniger Sitzplätze als der A380, allerdings macht sie dies mit Komfort wieder wett. So gibt es eine Bar, Computerarbeitsplätze, ein Fitness-Studio sowie ruhige Aufenthaltsräume.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Boeing, Öko, Fitness, Studio, Bar, Fitnessstudio
Quelle: pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2008 00:01 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich schon mal ziemlich luxuriös an, aber ich denke mal, dass nicht jeder Zutritt zu den exklusiven Räumen hat, sonst würde es sich wohl ziemlich anstauen in der Muckibude oder an der Bar.
Kommentar ansehen
16.07.2008 10:09 Uhr von Yuggoth
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Öko an dem Flieger wird sein das es Bio Tomatensaft gibt.
Kommentar ansehen
16.07.2008 10:13 Uhr von Raptor667
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oder recycling toilettenpapier der marke Schmiergelpapier de Luxe :-D
Kommentar ansehen
16.07.2008 10:56 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessantes Design: Auffällig finde ich vor allem die nach hinten gewellten Auslässe der Turbinen.
Seit ich die enormen Designänderungen an den Lüfterblättern von Nocuta gesehen habe warte ich gespannt auf entsprechende Umsetzungen im großen Stil.
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:08 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@johny: Rolls Royce:
http://www.dkimages.com/...

General Electric:
http://www.aerospaceweb.org/...

MTU:
http://www.mtu.de/...

;) es war eigtl. eher umgekehrt mit der entwicklung solcher designs...
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:21 Uhr von seehoppel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bin ich der einzige: der sich fragt warum diese änderungen zum spritsparen nicht schon früher gemacht wurden??
jetzt kommen bestimmt argumente wie hoher aufwand zum umplanen der teile usw... aber warum wurde die 747 nicht schon von anfang an so geplant? technisch ist das anscheinend ja ohne probleme machbar
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:34 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@seehoppel: Boeing hatten ursprünglich ganz andere Pläne - als der A380 anvisiert wurde plante man den SonicCruiser - ein Überschallprojekt, dann kam 9/11, womit die ehrgeizigsten Pläne etlicher Hersteller eingestampft werden mussten.

Erst mit der 787 kann man eigentlich von einer richtigen Innovation bei Boeing reden - den Jumbo geben sie mit der 8er Version noch den letzten Verkaufstick für die treuen Kunden - wie zB die Lufthansa. Richtig verkaufen wird er sich jedoch wohl in der Frachtversion.

Zum Thema Öko: dazu braucht es Verbundfasertechnik, also aktuelle Entwicklungen...
Kommentar ansehen
16.07.2008 11:51 Uhr von seehoppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei: ok, das ist allerdings ein argument, hatte ich nicht bedacht. ich hab grad mal nachgeguckt: die 747 hatte ja schon 1969 erstflug. da gabs die technik wohl noch nicht. trotzdem wird momentan leider noch zu wenig auf den spritverbrauch geachtet, auch das kersosin lange nicht mehr so billig ist wie es mal war...
man sollte im transportwesen sowieso mal in größerem stil umdenken, aber das thema geht hier weit übers news-topic hinaus
Kommentar ansehen
16.07.2008 12:32 Uhr von Hans403
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schön das es in der 747-8 ne Bar und ein Fitnesstudio geben soll.
Nun, alles das kann man auch in einen A380 stecken, allerdings will das keine Fluggesellschaft weil es zu teuer ist ;).
Kommentar ansehen
16.07.2008 21:26 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor hier alle: über den Spritverbrauch meckern: ne vollbesetzte 747 hat einen Verbrauch von 2,5l pro Passagier pro 100km (meine ich, dass das so auf Wiki stand).
Damit ist ein Flugzeug doch wohl sehr sparsam im Vergleich zum Auto.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?